Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Institut für Entrepreneurship und Innovationsmanagement

 

 

Das Institut für Entrepreneurship und Innovationsmanagement wurde im Mai 2000 aus Stiftungsmitteln der SAP AG gegründet und wird von Professor Dr. Christian D. Schade geleitet. Ab April 2010 ist das Institut in die Landesfinanzierung übergegangen.

Die Forschung trägt zu einem besseren Verständnis ökonomischen Entscheidungsverhaltens im Allgemeinen und unternehmerischen sowie innovativen Entscheidungsverhaltens im Besonderen bei. Die Forschung basiert auf der experimentellen Ökonomik und der ökonomischen Psychologie.

Sie finden uns in der Dorotheenstr. 1, 1.OG , Raum 1.03-1.09. (how to find us)


Aktuelles

  • Die Einführungsveranstaltung zum Blockseminar on Entrepreneurship and Innovation (Kurs 70646) vom 14.04.15, 16.00 Uhr wird verschoben auf Dienstag, den 21.04.2015, 16.00 Uhr und findet statt in der Spandauer Strasse 1, Raum 112.

  • Laut Fakultätsratsbeschluss vom 07.01.2015 ist Herrn Prof. Schade für das Wintersemester 2015/16 ein Forschungsfreisemester bewilligt worden. Er bietet daher in diesem Zeitraum keine Lehrveranstaltungen an. Allerdings wird von seinen Mitarbeiterinnen Anna Abratis und Christine Lauritzen gemeinsam die Vorlesung und Übung „Economics of Entrepreneurship“ für Bachelorstudierende angeboten. Masterstudierende können im WS 15/16 keine Leistungspunkte in diesem Fach erwerben. Des Weiteren werden in dem betreffenden Semester Masterarbeiten betreut. Bachelorarbeiten können im WS 15/16 jedoch nicht betreut werden. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Studienplanung!

  • Im SoSe 2015 findet die Studentensprechstunde von Professor Schade Mittwochs von 10.00 bis 11.30 Uhr in der Dorotheenstrasse 1, Raum 103 statt. Diese Sprechstunde ist nur für Studenten gedacht, die an seinen Veranstaltungen teilnehmen. Termine für andere Angelegenheiten werden nur auf Anfrage vergeben.
  • Weitere News findet ihr auch auf unserer Facebook Seite