Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - International Office

Vorbereitung und Durchführung

Herzlichen Glückwunsch, Du hast einen Studienplatz im Ausland erhalten! Bevor es allerdings los geht, gibt es noch einige Dinge neben dem "Papierkram" mit der HU zu erledigen. Auf dieser Seite findest Du Hinweise zu allem, was bald auf dich zukommt.

Die folgenden Erläuterungen gelten teilweise nur für Teilnehmer der einiger Programme. Immer wenn du eins der folgenden Piktogramme siehst, heißt das, dass du für das jeweilige Programm etwas abgeben oder ausfüllen musst:

  • Erasmus
  • Swiss-Mobility
  • Fakultätsverträge

Wenn Du über die Universitätsverträge, andere Programme oder Selbstorganisiert ins Ausland gehst, ist diese Seite dennoch eine gute Orientierung für Dich. Wenn ein Icon neben dem Text steht, gilt der Absatz nur für das jeweilige Programm!

Wir können Dir gern den Kontakt zu ehemaligen Outgoings oder aktuellen Incomings (Studierende unserer Partneruniversitäten, die ihr Austauschsemester in Berlin verbringen) vermitteln. Diese können Dir wahrscheinlich die besten Tipps zu Wohnungssuche, Leben in der Gaststadt und dem Uni-Alltag geben. Schaue Dir auch die Erfahrungsberichte in unserer Moodle Gurppe "ERASMUS Outgoings Wiwi" an!

Bitte lies dir die folgenden Seiten aufmerksam durch und beachte die Hinweise. Bei Fragen kannst du dich jederzeit an das International Office wenden!

 

Mehr Informationen:

 

Ablauf

vorbereitung.text.image0

 

Nach der Zusage durch das Wiwi International Office:

 

Vor dem Auslandssemester:

 

Nach Ankunft an der Partneruniversität:

 

Vor deiner Heimreise:

 

Nach Rückkehr an die HU:

 

 

 

Die meisten Links auf dieser Seite führen zu moodle. Bitte logge dich dort ein und schreibe dich in der Gruppe "Erasmus Outgoings Wiwi" ein!

 

Nach der Zusage:


► Annahmeerklärung

Wenn Du deinen Austausch-Platz annehmen möchtest, musst Du als Erstes die Annahmeerklärung unterschreiben und im International Office abgegeben:

Annahmeerklärung

 

► Nominierung & Registrierung an der Partneruniversität

Im März/September werden wir dich bei der Partneruniversität nominieren. Die Nominierungsfristen sind bei allen Partneruniversitäten unterscheidlich. Je nach dem wann die Frist endet, wirst Du vom Exchange-Koordinator deiner Partneruniversität kontaktiert. Dieser wird dir mitteilen, welche weiteren Schirtte nötig sind, damit du dich erfolgreich anmeldest/bewirbst/registrierst. Schaue aber bitte unbedingt selbst auf der Webseite der Partner, wann du dich wie anmelden musst. Bei manchen Partneruniversitäten gibt es eine Online Application, bei manchen musst du einfach einige Dokumente einreichen. In 99% der Fälle ist die Bewerbung/Anmeldung an der ausländischen Partneruniversität erfolgreich.

Du solltest dich noch einmal ganz genau über die Studien- und Sprachvorraussetzungen der Partneruniversität informieren. Einige Partner verlangen noch einen TOEFL-Test oder ähnliches bei der Anmeldung. ACHTE SELBST AUF DIE DEADLINES DER PARTNERUNIVERSITÄT!

Du findest alle Infos typischerweise in den Fact Sheets, die wir in Moodle hochladen oder auf deren Webseiten (oft hilft auch die Suche "Name der Partneruniversität + Erasmus + Incomings).

Da die normale Bewerbungsfrist auf das ERASMUS-Programm an der WiWi-Fakultät schon sehr früh ist, kann es sein, dass der Koordinator der Gasthochschule dich erst nach ein paar Wochen kontaktiert. Erst wenn Du Ende April/Oktober noch nichts gehört hast, solltest Du uns fragen. Es ist normal, dass man nicht unbedingt früher von der Gasthochschule kontaktiert wird!!!

 

► Sprachkurse

Damit das Auslandsstudium ein Erfolg wird, solltest Du entweder die Landessprache und/oder Englisch sehr gut beherrschen. Das Sprachenzentrum der HU bietet eine Vielfalt an semesterbegleitenden Sprachkursen an, die ziemlich kostengünstig sind. Dort finden in den romanischen Sprachen (Französisch, Spanisch und Italienisch) auch während der Sommersemesterferien Vorbereitungskurse statt. Schau dich auch in den verschiedenen Fakultäten der HU um, das Nordeuropa-Institut bietet beispielsweise zusätzliche Schwedisch-Kurse an!

Alle Informationen dazu findst Du hier:

Außerdem bieten folgende Institutionen Sprachkurse an:

 

Vor deinem Auslandssemester:


► Grant Agreement (ERASMUS)

Das "Grant Agreement" sichert dir, wie der Name schon sagt, deine Erasmus Förderung zu. Wir werden dir das Grant Agreement normalerweise im Mai/Juni bei der Infoveranstaltung für alle Outgoings zur Unterschrift aushändigen. Mehr Infos siehe unten!

 

► Swiss Mobility Agreement

Für die unter euch, die ihr Auslandssemester in der Schweiz machen, muss das Swiss Mobility Agreement ausgefüllt werden. Dieses dient als Vertrag zwischen der HU und deiner Partneruniversität in der Schweiz und sichert dir deinen Austauschplatz zu. Bitte fülle es aus und reiche es im Wiwi International Office ein:

Swiss Mobility Agreement

 

► OLS Sprachtest

Bevor dein Erasmus-Semester log geht, bekommst du per Email einen Link von der EU zum OLS Sprachtest geschickt (ca. im Juli für das folgende WS). Alle Infos zum OLS Sprachtest gibt es hier. Dieser Sprachtest ist eine weitere Voraussetzung zur Auszahlung der erste Rate des Erasmus-Stipendiums. Achtung, der Link landet oft im Spam. Wenn du zu Beginn deines Auslandssemesters noch nichts bekommen hast, wende dich bitte an Frau Marx.

Kontakt Cornelia Marx: cornelia.marx@uv.hu-berlin.de

Die HU hat sich übrigens veraglich verpflichtet, dass das Sprachniveau der Outgoings zum Anitt des Auslandsstudiums min. B2 ist.

  • für Outgoings, die in die Schweiz gehen besteht keine Testpflicht
  • Muttersprachler sind ebenfalls vom Test befreit

 

► Rückmeldung

Während deines Austauschsemesters bleibst Du Student an der HU. Vergiss also die Rückmeldung nicht: Auch wenn Du zwei Semester im Ausland bleibst, musst Du dich bei der HU zurückmelden! Hierzu musst die die Rückmeldegebühr innerhalb des Rückmeldezeitraums an die HU überweisen.

 

► Urlaubssemester

Während des Auslandsstudiums kannst Du ein oder zwei Urlaubssemester beantragen. Urlaubssemester zählen nicht als Fachsemester. Dennoch kannst Du an unserer Fakultät problemlos Kurse anerkennen lassen oder Klausuren  mitschreiben, ohne dass Deine Beurlaubung aufgehoben wird. Zudem kannst Du entscheiden, ob Du das BVG-Semesterticket haben möchtest. Rechne es dir einfach mal durch, da es aufgrund der unterschiedlicher Semesterzeiten im Ausland dennoch lohnend sein kann, das Semesterticket für Berlin zu haben. Ein Urlaubssemster kann sich auch positiv auf die eigene Finanzierung auswirken, da die Fachsemesterzahl kleiner ist und eventuell Stipendien oder Bafög länger gezahlt werden.

Zur Beantragung eines Urlaubssemesters benötigst Du eine Bestätigung, dass Du an einem Auslandsstudium teilnimmst. Das Grant bzw. Swiss Mobility Agreement gilt als Nachweisdokument über das Auslandsstudium. Der Antrag auf Beurlaubung kann jeweils ab Beginn des Rückmeldezeitraums für das kommende Semester bis zu 6 Wochen nach Beginn des laufenden Semesters beim Immatrikulationsbüro gestellt werden. Günstig ist es für Dich, wenn der Antrag im Rückmeldezeitraum im Immatrikulationsbüro eingeht. Bei erfolgter Rückmeldung weisen dann die Studentenunterlagen bereits den Urlaubsvermerk aus. Alle Infos gibt es auf den Seiten vom Immatrikulationsbüro.

 

► Auslandskrankenversicherung

Die Austauschprogramme der HU beinhalten KEINE Krankenversicherung. Weder die HU noch die EU-Kommission oder der DAAD haften für Schäden, die aus Krankheit, Tod, Unfall, Verletzung, Verlust oder Beschädigung von Eigentum im Zusammenhang mit dem Auslandsstudium entstehen. Bevor Du ins Ausland gehst, solltest Du sicher sein, dass Du über ausreichenden Krankenversicherungsschutz verfügst. Deutsche Studierende in der geseztlichen Krankenversicherung sind normalerweise in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union versichert. Wir bitten Dich, direkt mit Deiner Krankenversicherung zu reden.

 

► Visa

Erkundige Dich nach der Studienplatzzusage, ob Du für das entsprechende Land ein Studentenvisum benötigst. Das Visum oder jede Art der Einreisegenehmigung musst Du vor der Abreise besorgen. Das Bewilligungsverfahren kann unter Umständen mehrere Monate in Anspruch nehmen. Informiere Dich deshalb rechtzeitig bei der zuständigen Botschaft bzw. dem zuständigen Konsulat. Für Europäer ist in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union kein Visum erforderlich.

 

► Finanzierung

Ein Auslandsstudium ist kostenintensiv, z.B. durch die Kosten für die An- und Rückreise, Wohnung, Verpflegung etc. Das sollte dich aber nicht davon abhalten, den Schritt ins Ausland weiter zu verfolgen, besonders da es viele Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme gibt. Auf unserer Seite Finanzierung stellen wir mehrere Möglichkeiten vor. Grundsätzlich gilt: früh um eine Finanzierung bemühen hilft viel!!

Wenn du über das ERASMUS Programm ins Ausland gehst bekommst du ein ERASMUS-Stipendium, das in zwei Raten ausgezahlt wird. Die Voraussetzungen für die jeweilige Ratenzahlung erfahren Du in unserer Moodle Gruppe unter "Dokumente und Formulare". Studierende, die ein Kind mit ins Ausland nehmen möchten, können zusätzliche Fördermittel der HU beantragen. Ebenso sind bei Studierenden mit Behinderung nach Prüfung durch die Nationalagentur für ERASMUS zusätzliche Mittel für die Deckung der Mehrkosten möglich. Bitte wende dich in beiden Fällen an den ERASMUS-Hochschulkoordinator Dr. Dietmar Buchmann (dietmar.buchmann@hu-berlin.de).

Wenn du in die Schweiz gehst, bekommst du ein Stipendium direkt von der Schweizer Partneruniversität. Bitte beachte alle dort genannten Fristen und Hinweise.

 

► Reisen und Wohnung

Es wird angeraten zwei bis vier Wochen vor Studienbeginn anzureisen, um genügend Zeit zu haben eine Unterkunft zu suchen und zu finden. Denn Du bist nicht der/die Einzige, der/die kurz vor Semesterbeginn ein Zimmer bzw. eine Wohnung sucht. Die Partneruniversitäten unterstützen Austauschstudenten in unterschiedlichem Maße bei der Wohnraumsuche, manche stellen sogar Wohnheimplätz zur Verfügung. Du kannst dich in unserer Moodle Gruppe über Wohnungsmöglichkeiten unserer Partner informieren.

Bei Einzug in ein Studentenwohnheim unbedingt auf die Mietbindungsfristen achten.

 

Nach Ankunft an der Partneruniversität:


► Confirmation of Registration

Wenn Du an deiner Partneruniversität angekommen bist, lasse dir vor Ort von der Gasthochschule bestätigen, dass du das Auslandsstudium wirklich angetreten hast. Nutze unser Formular und sende es per Email an Frau Marx.

Confirmation of Registration ERASMUS

Confirmation of Registration SCHWEIZ

 

Dauer des Aufenthalts:

  • Beginn der Mobilitätsphase: Erster Tag, an dem du an der Aufnahmeeinrichtung zu Studienzwecken anwesend sein musst
  • Ende der Mobilitätsphase: Letzter Tag, an dem du an der Aufnahmeeinrichtung zu Studienzwecken anwesend sein musst
  • Vorbereitende Sprachkurse werden hierbei leider nicht in Betracht gezogen, dennoch wird den Studierenden wärmstens empfohlen, einen Sprachkurs als Vorbereitung zum Auslandsaufenthalt zu belegen!

 

► Learning Agreement

Um den Zugang und die Anerkennung der Studienleistungen abzusichern, ist ein "Learning Agreement" zwischen den Dir, der Partnerhochschule und der HU abzuschließen. In das Learning Agreement trägst Du alle Kurse ein, die Du an der Gastuniversität besuchen möchtest. 

Pro Semester müssen Kurse im Umfang min. 30 ECTS besucht werden um die Erasmus Förderung zu erhalten (wie viele du dir nach deinem Auslandssemester an der HU anerkennen lässt, ist Dir vollkommen freigestellt). Sprachkurse oder fachfremde Kurse zählen ebenfalls in die 30 ECTS.

Du musst das Learning Agreement innerhalb der Frist von der Gastuniversität unterschreiben lassen und per Fax, Scan oder Post ans Wiwi International Office schicken.

Achtung: es ist zwar nicht logisch, aber die Unterschrifen müssen offiziell VOR Semesterbeginn datiert sein. Da oft zu diesem Zeitpunkt die finale Kurswahl nicht steht, bitte die Gasthochschule einfach, ohne Datum zu unterschreiben

Wenn es Änderungen in Deiner Kurswahl gibt, trägst Du diese in die "Change Form" im Learning Agreement ein. Wenn Du mehrere Semester im Ausland bleibst, muss pro Semester muss ein Learning Agreement ausgefüllt werden.

Solltet Ihr im Ausland Probleme haben, die Unterschrift Eures Incoming Exchange Tutors zu bekommen, füllt bitte eine Erklärung zum Learning Agreement aus!

Learning Agreement Erasmus+Fakultätsverträge

Learning Agreement SCHWEIZ

 

 

► Bei Bedarf: Verlängerung

Die Verlängerung eines ERASMUS-Aufenthalts musst Du mit uns und Deiner Gasthochschule abstimmen. Wir stehen einer Verlängerung generell sehr positiv gegenüber. Einer Verlängerung kann in Abhängigkeit von Deinem noch zur Verfügung stehendem Mobilitätskontingent und von vorhandenen Austauschkapazitäten zugestimmt werden. Eine weitere Förderung ist abhängig von noch verfügbaren finanziellen Ressourcen. Ein Anspruch auf die Fortzahlung des Stipendiums in den Verlängerungsmonaten besteht nicht. Für die Verlängerung ist auch ein neues Grant Agreement aufzusetzen.

Verlängerungsantrag

 

Fristen für die Verlängerungsantrage

  • von WS auf SoSe : 15. Dezember
  • von SoSe auf WS: 15. Juni

Unbedingt die Deadlines der Gasthochschule beachten!

Wenn deiner Verlängerung zugestimmt wurde, musst du zu Beginn des zweiten Semesters ein neues Learning Agreement mit deiner Kurswahl für das zweite Semester (mit deiner Unterschrift und der Unterschrift der Partneruniversität) an outgoings-wiwi@hu-berlin.de schicken! Darüberhinaus sendest du erneut die Confirmation of Registration an Frau Marx: cornelia.marx@uv.hu-berlin.de

 

 

Vor deiner Heimreise zurück an die HU:


► Confirmation of Student Stay Abroad

Bevor Du deine Rückreise nach Deutschland antrittst, muss dir die Gasthochschule bestätigen, dass du das Auslandsstudium wirklich durchgezogen hast. Es gilt wieder: ohne fristgerechtes Dokument, kein Geld! Schicke bitte eine Kopie der Confirmation an Frau Marx (cornelia.marx@uv.hu-berlin.de).

Confirmation of Student Stay Abroad ERASMUS

Confirmation of Student Stay Abroad SCHWEIZ

 

Nach deiner Rückkehr an die HU:


► OLS Sprachtest II

Nach deiner Rückkehr erhältst du erneut eine Email mit dem Link zum zweiten OLS Sprachtest. Dies ist eine statistische Erhebung, ob sich deine Sprachkenntnisse verbessert haben. Achtung, die Mails landen oft im Spam...

 

► EU Online Survey

Du bekommst per Email eine Aufforderung den Online-Bericht durch das Mobility Tool der Europäischen Kommission auszufüllen. Achtung, die Mails landen oft im Spam...

 
► Erfahrungsbericht

Bitte den Erfahrungsbericht ausfüllen und in der jeweilgen Länder-Sektion in unserer Moodle Gruppe hochladen! Der Erfahrungsbericht ist primär für Studierende gedacht, die sich für einen Auslandsaufenthalt an der jeweiligen Universität interessieren. Erinnere dich also daran, welche Informationen dir vor der Auswahl der Universität wichtig waren. Dies ist eine der wichtigsten Informationsquellen für zukünftige Outgoings.

Erfahrungsbericht

 

► Transcript of Records

Das Transcript of Records ist dein Notenauszug mit den Leistungen, die Du im Ausland erbracht hast. Dieser wird entweder an uns im International Office oder an dich zugeschickt. Wenn wir dein Transcript of Records erhalten, melden wir uns bei dir und du kannst es abholen. Wenn die Partneruniversität es direkt an dich schickst, bringe uns bitte eine Kopie im International Office vorbei.

Wichtig: Es müssen min. 30 Punkte pro Semester ausgewiesen sein!

 

► Anerkennungsnachweis

Nach deinem Auslandsstudium kannst du dir deine Prüfungsleistungen im Prüfungsbüro anrechnen lassen. Alle Informationen zur Kursanerkennung findest du hier:

www.wiwi.hu-berlin.de/de/international/abroad/anerkennung

Für uns ist der Anerkennungsnachweis leider lästig: bitte fülle bis zum 30. November nach deinem Auslandssemester dieses Formular aus. Es gibt keine Frist zur Anerkennnung der Kurse. Falls du dir schon Kurse hast anrechnen lassen, trage sie dort ein. Wenn du keine Kurse bisher angerechnet hast, reiche uns ein leeres Formular ein.

(linke Spalte = Kurse die du im Ausland erfolgreich bestanden hast; rechte Spalte = Kurse, die du dir an der HU hast anerkennen lassen)


 

 

 

Anspruch auf das Stipendium und notwendige Dokumente


Damit du Anspruch auf das Stipendium und den Studienplatz hast, solltest du dich an ein paar Regeln halten. Auf den ersten Blick sieht der Papierstapel riesig aus, aber keine Angst! Das International Office steht dir mit Hilfe zur Seite. Es  liegt  allerdings in  deiner Verantwortung,  alle  notwendigen  Unterschriften einzuholen und die Dokumente fristgerecht an der Humboldt-Universität einzureichen. Sollten Dokumente nicht rechtzeitig vorliegen, vergeht der Anspruch auf die finanzielle Förderung. Bereits gezahlte Gelder können zurückgefordert werden. Alle Dokumente sind in dem Moodle Kurs „ERASMUS Outgoings WiWi“ zugänglich:

https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=57664

 

Für den vollen Anspruch auf das Stipendium müssen pro Semester Kurse im Umfang von 30 ECTS erfolgreich bestanden werden (Trimester: 15 ECTS) und es gilt eine Mindestförderdauer von 3 Monaten (pro Semester)!

 

Kleingedrucktes

Die Regelungen sind in dem Anhang I zum Grant Agreement festgelegt. Diese bitte unbedingt den Anhang lesen! Im folgenden werden einzelne Aspekte dargestellt - es besteht weder der Anspruch auf Vollständigekeit noch rechtliche Verbindlichkeit!

  • Für den vollen Anspruch auf das Stipendium müssen pro Semester Kurse im Umfang von 30 ECTS erfolgreich bestanden werden (Trimester: 15 ECTS)!
  • Die Kurse müssen an der Gasthochschule bestanden werden, ihr müsst sie nicht - könnt sie im Rahmen der Studienordnung aber - auf das Studium an der HU anrechnen.
  • Es gilt eine Mindestförderdauer von 3 Monaten (für ein Semester), das bedeutet du musst mindestens 3 Monate an der Partneruniversität studieren! (Start- und Enddatum werden in der Confirmation of Registration und der Confirmation of Stay notiert)
  • Sollten Dokumente fehlen, muss das Stipendium zurückgezahlt werden!

 

Checkliste der Erasmus-Dokumente


Check

Was

Wann

An Wen

 

 

Grant Agreement
 

ca. Mai/Juni

International Office





Auszahlung
1. Rate

 
Ergebnis OLS-Sprachtest I

Vier Wochen nach Erhalt des Links

Frau Marx

 
Confirmation of Registration

Drei Wochen nach Studienbeginn

Frau Marx

 
Learning Agreement

Drei Wochen nach Studienbeginn. Unterschrift von International Office vor Abreise (!) einholen

Wiwi International Office

outgoings-wiwi@hu-berlin.de

 
Confirmation of Student Stay Abroad

Drei Wochen nach Studienende. Unterschrift von Gasthochschule vor Ort (!) einholen

Frau Marx





Auszahlung
2. Rate (im Sommer)

 
Erfahrungsbericht

Drei Wochen nach Studienende

Moodle "ERASMUS Outgoings Wiwi"

 
Ergebnis OLS Sprachtest II

Vier Wochen nach Erhalt des Links

Frau Marx

 
EU Online Survey

Vier Wochen nach Erhalt des Links

Frau Marx

 
Anerkennungs-nachweis

Nach Studienende, spätestens am 30. November

Wiwi International Office



Bei Nicht-Vorlage: Rückforderung

 
Transcript of Records

Nach Studienende, spätestens am 30. November

Wiwi International Office

outgoings-wiwi@hu-berlin.de

 

Kontakte


Wiwi International Office

  • outgoings-wiwi@hu-berlin.de
  • Tel: +49 30 2093 5996
  • www.wiwi.hu-berlin.de/erasmus

 

Frau Marx

  • Cornelia.Marx@hu-berlin.de
  • Tel: +49 30 2093
  • www.international.hu-berlin.de

 

Prüfungsbüro der Wiwi Fakultät

  • pruefamt@hu-berlin.de
  • Tel: +49 30 2093 5928
  • www.wiwi.hu-berlin.de/pa