Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

1. MEMS OPEN LECTURE

Am 19. Mai 2015 fand die erste MEMS Open Lecture mit dem Gastredner Professor Giacomo Corneo statt. Prof. Corneo hat ein alternatives Modell der Wirtschaftsordnung vorgestellt, welches im Anschluss kritisch und sehr konstruktiv diskutiert wurde. Beim anschließenden Sektempfang konnten diese Gespräche intensiviert werden. Mit knapp 250 Besuchern war der Raum 201 gut besucht.

 

Nachfolgend der Einladungstext:

 

Bessere Welt: Hat der Kapitalismus ausgedient?

 

CorneoBereits seit seinen frühen Anfängen wurde der Kapitalismus beständig als Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung kritisiert. Weltweit protestieren Menschen immer wieder gegen Kapitalismus, weil sie ihn für die Konzentration von Einkommen und Vermögen, die Ausbeutung menschlicher Arbeitskraft / Natur und Arbeitslosigkeit verantwortlich machen. Spätestens seit dem Ausbruch der Wirtschafts- und Finanzkrise ist diese Kritik wieder besonders laut geworden. Viele haben Sehnsucht nach einem neuen System, das gerechter und menschlicher ist, zugleich aber ebenso effizient wie der Markt. Doch hat der Kapitalismus tatsächlich ausgedient, wie es viele behaupten? Und wenn ja, welche Alternativen gibt es?

 

Professor Michael Burda und das International Office der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin laden Professor Giacomo Corneo ein, in einem Vortrag diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Insbesondere wird er einen neuartigen Vorschlag für eine Modernisierung der Sozialen Marktwirtschaft und eine demokratische Steuerung von Großunternehmen präsentieren.

 

Herr Corneo ist Professor für Öffentliche Finanzen an der Freien Universität Berlin und Leiter des Promotionskollegs „Steuer- und Sozialpolitik bei wachsender Ungleichheit“. In seinem gerade erschienen Buch „Bessere Welt: Hat der Kapitalismus ausgedient? Eine Reise durch alternative Wirtschaftssysteme“ analysiert er die aussichtsreichsten Alternativen als Wirtschafts- und Gesellschaftsordnungen im Vergleich zur Marktwirtschaft.

 

Im Anschluss an den Vortrag wird Professor Burda den Standpunkt von Professor Corneo diskutieren. Auch das Publikum bekommt Gelegenheit, sich an der Debatte zu beteiligen. Wir hoffen auf eine lebhafte Diskussion!

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Der anschließende Sektempfang findet mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft e.V. statt. Der Eintritt ist frei.

 

Vortragender

Prof. Dr. Dr. Giacomo Corneo  (FU Berlin)

Korreferent

Prof. Dr. h.c. Michael C. Burda, Ph.D. (HU Berlin)

Datum und Zeit

Dienstag, 19. Mai 2015, 18 bis 20 Uhr
Ort Humboldt-Universität zu Berlin
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Spandauer Straße 1 - Raum 202
10178 Berlin

 

Link zum Event: https://www.facebook.com/events/1037471152947492

 

Eingeladen durch:

Prof. Dr. h.c. Michael C. Burda, Ph.D.
Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Eva Beermann
Leiterin des Internationalen Büros der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät