Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Bewerbung

Allgemeine Informationen
  • Identisches Verfahren für alle Austauschprogramme (außer Universitätspartnerschaften)
  • Schnelles und unkompliziertes Online-Auswahlverfahren: erfolgt über die Datenbank „MoveOn“.
  • HU E-Mail-Account ist notwendig.
  • Die Bewerbung ist erst vollständig, wenn alle benötigte Unterlagen im persönlichen MoveOn-Bereich hochgeladen sind (nicht vergessen: die Bewerbung im Bewerbungsportal abzuschicken / einzureichen).
  • Bewerbung auf Deutsch oder Englisch
  • Die Motivation ist im Bewerbungsformular in MoveOn darzulegen (max. 600 Wörter). Es ist kein separates Bewerbungsschreiben notwendig! Im Motivationsschreiben sollte folgendes erläutert werden: Wie beeinflusst die Wahl der Partneruni den eigenen akademischen und beruflichen Werdegang? Was ist die persönliche Verbindung zu dem jeweiligen Zielland/der Uni? Welche Kurse sollen an der Gastuni belegt werden?
Bewerbungsunterlagen per Upload

Hinweis: Alle Dokumente vor der Abgabefrist einsammeln – Mögliche Zeitdauer der Beschaffung von Leistungsnachweisen/Zeugnisseund  Sprachnachweisen einplanen.

  1. Lebenslauf
  2. Studierendenausweis
  3. Studienleistungen
  4. Sprachnachweis(e)

 

Achtung: Studienleistung
  • Zeugnisse über alle bisherigen Noten seit Studienbeginn
  • Aktuelle Durchschnittsnote (laut offiziellem Leistungsnachweis). Bitte beim Prüfungsbüro beantragen.
  • Bewerbungen mit einer Durchschnittsnote über 2,9 werden nicht berücksichtigt.
  • Masterstudierende im ersten Semester reichen ihr BA-Zeugnis bzw. die BA-Abschlussnote ein.
  • Bachelorstudierende können sich erst ab dem 3. Fachsemester bewerben (30 ECTS Punkte mit Hauptfach BWL bzw. VWL ist die Mindestanforderung)!
Achtung: Sprachnachweise
  • Anerkannte Sprachnachweise finden sich in der Übersichtstabelle

  • Praktika, Summer Schools oder private, mehrmonatige Reisen im Ausland können als Nachweis des Sprachniveaus leider nicht akzeptiert werden.
  • Das Abitur und die Sprachkurse werden bei der Anmeldung von den meisten Partneruniversitäten nicht als Sprachnachweis akzeptiert!
  • Das Sprachenzentrum der HU bietet gegen eine Gebühr von 20 EUR einen Sprachtest (Dauer ca. 1 Stunde)  an. Eine Anmeldung ist erforderlich! Achtung: Die Termine sind häufig bereits  2 - 4 Wochen vor der Bewerbungsdeadline ausgebucht!
  • Wird gerade ein Sprachkurs belegt, muss der  Bewerbung an der HU eine vom Sprachlehrer/in unterschriebene Anmeldebestätigung mit Level und Stundenanzahl des Kurses sowie eine Bestätigung der regelmäßigen Teilnahme beigelegt werden.
  • Mit dem bestandenen Abitur wird typischerweise das B2-Level erreicht. Hierfür muss die Sprache in den letzten vier Halbjahren des Abiturs durchgängig belegt worden sein. Das Zeugnis wird als B2-Level anerkannt. Bonuspunke werden jedoch nicht vergeben, wenn nur ein Grundkurs belegt wurde oder im Leistungskurs, Kernfach oder äquivalenter Kurs (min. 5 Stunden die Woche) eine Note von weniger als Ø 10 Punkten erreicht wurde.
 
Bewerbungsfristen

November-Dezember: für das darauf folgende akademische Jahr

- Wintersemester

- Sommersemester

- Winter-und Sommersemester

 

oder

 

April-Mai: für das darauf folgende Sommersemester (Restplätze). Die Restplatzliste wird in März auf unserer Seite veröffentlicht. Keine Bewerbung für das darauf kommende Wintersemester mehr möglich.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich immer ein Jahr im voraus bewerben werden.

Die Bewerbungsfrist endet jedes Jahr am 31. Dezember bzw. am 31. Mai, dann wird das Bewerbungsportal gesperrt.

 

Bewerbungsformular

Link zum Bewerbungsformular.

Achtung: Bewerber und Bewerberinnen, die 2 Auslandssemester an 2 verschiedenen Partneruniversitäten studieren möchten, müssen für das zweite Semester eine gesonderte Bewerbung über den diesen Link ausfüllen: 2. Bewerbung

 
Bewerbung für Studierende einer anderen Fakultät

Auf einen Austauschplatz an einer der WiWi- Partneruniversitäten können sich auch Studierenden einer anderen Fakultäten der HU bewerben. Die Verträge der WiWi-Fakultät beschränken sich in der Regel jedoch auf BWL- und VWL-Kurse. Ob  an der Partneruni andere Kurse belegt werden können, ist unsicher.  Eine Grundlagenausbildung mit quantitativ-methodischer Ausrichtung im Fach Wirtschaft ist notwendig.

 

Bewerbung für Studierende einer anderen Universität

Für die Bewerbung ist ein Nebenhöhrerschein (Gasthöhrerschaft) für das entsprechende Semester notwendig. Zusätzlich ist ein Nachweis der Universität einzureichen, in dem bestätigt wird, dass die Kurse aus dem Ausland anerkannt werden. Ob an der Partneruni andere Kurse belegt werden können, ist unsicher.  Eine Grundlagenausbildung mit quantitativ-methodischer Ausrichtung im Fach Wirtschaft ist notwendig.