Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wirtschaftstheorie II

Professor Michael C. Burda, PhD

Spandauer Straße 1
D-10178 Berlin
Sekretariat: Raum 127a
Tel.: +49 30 2093 99562
Fax: +49 30 2093 99561

Sprechstunde: ab 18.10.2021

montags von 12:15-13:45 Uhr

(Details siehe unten)

Wie Sie uns finden

 

 

 

 

 

 

Am Institut für Wirtschaftstheorie II wenden wir die Wirtschaftstheorie auf aktuelle Themen der Makroökonomik, der Arbeitsmärkte und der europäischen Integration an. Diese Seite beinhaltet Informationen bezüglich unserer Arbeit in der Lehre und Forschung und weist auf weitere nützliche Links hin. Unter dem Reiter Mitarbeiter finden Sie die Kontaktdaten unserer Mitarbeiter*innen.

 

Aktuelles

Unser Institut sucht derzeit nach einer studentischen Hilfskraft. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

 

Die HU beteiligt sich an einer deutschlandweiten Befragung des DZHW (Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung) zu „Studieren in Corona-Zeiten“. Wir bitten daher alle Studierenden an der Umfrage teilzunehmen. Weitere Infos entnehmen sie bitte dem Flyer.

 

Das Institut für Wirtschaftstheorie II hat eine einheitliche Anleitung für die digitale Lehre im Sommersemester 2021 verfassst. Weitere Informationen finden sie auf den Moodle-Seiten der Lehrveranstaltungen:

 

Die traditionelle Nobelpreisvorlesung von Prof. Burda sowie Prof. Kalkuhl ist nun auf Youtube verfügbar.

 

Sprechstunde

Ab Semesterbeginn wird Prof. Burda montags von 12:15 -13:45 Uhr Zoom-Sprechstunden abhalten. Der Zugang zur Sprechstunde von Prof. Burda erfolgt über die Versendung einer Email an das Sekretariat: keidel(at)wiwi.hu-berlin.de. Alternativ können Sie dem Meeting über diesen Link beitreten.


Meeting-ID: 649 7596 0153
Passwort: 381899

 

Burda auf Youtube

In den vergangenen Semestern wurde einige Vorlesungen aufgenommen, diese halten wir für sehenswürdig und stellen sie Euch gerne auf unserem Youtube Kanal zur Verfügung.

Für Studierende, die an der Vorlesung Makro I und Makro II teilnehmen, gibt es "MakroNotes", also Erklärvideos, die wichtige makroökonomische Begriffe der beiden Lehrveranstaltungen vertiefend erläutern.

 

Seminar- und Abschlussarbeiten

Hinweise zur Anfertigung von Seminar- und Abschlussarbeiten am Institut für Wirtschaftstheorie II finden sie hier.

 

Veröffentlichungen

Almosova, A., Burda, M. C.,Voigts, S. (2020) "Social Security Contributions and the Business Cycle", Journal of Macroeconomics, Vol 65

Burda M., (2020) "30 Jahre deutsche Einheit: Wie steht es wirklich?",  Wirtschaftsdienst 100390–391 

Burda, M.C. & S. Seele (2020) "Reevaluating the German labor market miracle", German Economic Review 21 (2), 139–179

Burda M., D. Hamermesh & K. Genadek (2019) “Racial/Ethnic Differences in Non-Work at Work”Industrial and Labor Relations Review

Burda M., D. Hamermesh & K. Genadek (2019) “Unemployment and Effort at Work”Economica

Maren Brede & Christian Henn (2019) "Finland’s public sector balance sheet, Baltic Journal of Economics", 19:1, 176-194

Burda, M.C. (2019) "Convergence of the German Bundesländer: Lessons for the EU", Intereconomics 54, 34–39

Burda, M.C. & S. Seele (2017) "Das deutsche Arbeitsmarktwunder: Eine Bilanz", in Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 18(3), 179-204 (2017), [Data available here]

Burda, M.C. and Severgnini, Battista (2017) "Total factor productivity convergence in German states since reunification: Evidence and explanations"

Almosova, A., Burda, M. C.,Voigts, S. (2017) "Social Security Contributions and the Business Cycle"  [Data available here]

Burda, M. C., Weder, M. (2017) “The Economics of German Unification after Twenty-five Years: Lessons for Korea” SFB Discussion Paper 2017-009

Burda, M. C., Hammermesh, D., Genadek, K. (2017) “Racial/Ethnic Differences in Non-Work at Work” NBER Working Paper w23096

Albertini, J., Hairauld, J.O. (2016), "Aggregate Employment, Job Polarization and Inequalities: A Transatlantic Perspective."Sonderforschungsbereich 649, Humboldt University, Berlin, Germany.

 

Weitere Veröffentlichungen sowie Arbeits-/Diskussionspapiere finden Sie unter dem Reiter Forschung.