Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Prof. Dr. Theodor Siegel: Publications

Stand: 19.04.2021

 

(1) Verfahren zur Minimierung der Einkommensteuer-Barwertsumme.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 24. Jg. (1972), S. 65 - 80.

 

(2) Theodor Siegel und Georg Gintrowski:

Zum optimalen Einsatz von steuerbilanzpolitischen Aktionsparametern.

In: Die Wirtschaftsprüfung, 26. Jg. (1972), S. 665 - 669.

 

(3) Zur Zielfunktion und Problemlösung bei der Ertragsteuerplanung.

In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 43. Jg. (1973), S. 265 - 294.

 

(4) Konzepte zur Ertragsteuerplanung in der Kontroverse.

In: Steuer und Wirtschaft, 51. Jg. (1974), S. 76 - 80.

 

(5) Optimale Maschinenbelegungsplanung. (Betriebswirtschaftliche Studien: 20);

Berlin 1974. [289 S.]

 

(6) A Graphical Branch-and-Bound Algorithm for the Job-Shop Scheduling Problem with

Sequence-Dependent Set-up Times.

In: Journal of the Operations Research Society of Japan, Vol. 17 (1974), pp. 29 - 38.

 

(7) Zur Produktionsoptimierung bei variabler Intensität.

In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 4. Jg. (1975), S. 387 - 391.

 

(8) Der kontroverse Kalkulationszinsfuß: Zur Klärung seiner Funktion und seiner

Quantifizierung. Diskussionspapiere des Instituts für Wirtschaftswissenschaften der Technischen

Universität Berlin: Nr. 17; 1975.

 

(9) Substanzerhaltungsdiskussion und optimale Unternehmensfinanzierung.

In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 28. Jg. (1976),

S. 199 - 215.

 

(10) Zur Anwendbarkeit von Rangfolgekriterien bei der Aufstellung von

Investitionsprogrammen. Diskussionspapiere des Instituts für

Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Berlin: Nr. 24; 1976.

 

(11) Probleme und Verfahren der Ertragsteuerplanung.

In: Unternehmensprüfung und -beratung: Festschrift zum 60. Geburtstag von Bernhard

Hartmann; Hrsg. Bernd Aschfalk, Sven Hellfors und Alexander Marettek;

Freiburg im Breisgau; 1976; S. 223 - 248.

 

(12) Rücklagenplanung unter dem Einfluß des Anrechnungsverfahrens.

In: Angewandte Planung, 2. Jg. (1978), S. 66 - 72.

 

(13) Die Konsequenzen der Nichtabziehbarkeit der Vermögensteuer beim körperschaftsteuerlichen

Einkommen. In: GmbH-Rundschau, 70. Jg. (1979), S. 91 - 95.

 

(14) Zu Scheingewinnen oder “Scheingewinnen” und ihrer Besteuerung.

In: Uni Hannover: Zeitschrift der Universität Hannover, 6. Jg. (1979), Nr. 1, S. 27 –

29.

 

(15) Arbeitsbuch Steuerrecht: Grundzüge des Steuersystems in Strukturübersichten,

Beispielen und Aufgaben. München 1979. [180 S.]

 

(16) Zur Rückstellung für drohende Verluste bei Liefergeschäften.

In: Finanz-Rundschau, 34. Jg. NF (1979), S. 480 – 481.

 

(17) Zulässigkeit und ökonomische Relevanz der digitalen Abschreibung in der

Steuerbilanz: Zugleich ein methodologischer Beitrag zum Vergleich von Abschreibungsverfahren.

In: Steuer und Wirtschaft, 56. Jg. (1979), S. 314 – 320

 

(18) Rezension von: Gerhard A. Müller-Kröncke: Entscheidungsmodelle für die Steuerbilanzpolitik; Berlin

1974. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 32. Jg. (1980), S. 214 – 216.

 

(19) Auseinanderfallen von Steuerentstehung und Steuerzahlung bei der

Steuerbilanzplanung. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 50. Jg. (1980), S. 377 – 386.

 

(20) Unfertige Erzeugnisse, schwebende Leistungsgeschäfte und das Problem der Umsatzsteuer

auf Anzahlungen. In: Betriebs-Berater, 35. Jg. (1980), S. 589 – 593.

 

(21) Differenzsteuersätze und Grenzsteuersätze in ihrer Bedeutung für die

Steuerplanung. In: Die Wirtschaftsprüfung, 33. Jg. (1980), S. 266 – 271.

 

(22) Zur Anteilsbewertung nach der Körperschaftsteuerreform.

In: Der Betrieb, 33. Jg. (1980), S. 2159 – 2161.

 

(23) Direkt zurechenbare Vertriebskosten und andere Bilanzierungsprobleme im schwebenden

Geschäft. In: Betriebs-Berater, 35. Jg. (1980), S. 1649 – 1652.

 

(24) Die Bedeutung von Planungshorizont und Substanzsteuerbelastung für

Näherungslösungen zur Steuerbarwertminimierung. Diskussionspapiere des Fachbereichs

Wirtschaftswissenschaften der Universität Hannover: Serie A: Nr. 6; 1980.

 

(25) Gewinn- und einnahmenabhängige bedingte Verbindlichkeiten als Bilanzierungsproblem.

In: Finanz-Rundschau, 36. Jg. NF (1981), S. 134 – 137.

 

(26) Die Maximierung des Gewinnausweises mit dem Instrument der

Vollkostenrechnung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 10. Jg. (1981), S. 390 – 392.

 

(27) Ein Ansatz zur simultanen Optimierung von Gewinnausweis und Ausschüttung in der

personenbezogenen Kapitalgesellschaft. In: Steuer und Wirtschaft, 58. Jg. (1981), S. 126 – 134.

 

(28) Rezension von: Franz W. Wagner und H[ans] Dirrigl: Die Steuerplanung der Unternehmung;

Stuttgart / New York 1980. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 51. Jg. (1981), S. 625 – 628.

 

(29) Theodor Siegel und Rolf Günther:

Zur Endwertmaximierung in der Steuerbilanzplanung. In: Der Betrieb, 34. Jg. (1981), S. 1629 – 1632.

 

(30) Das Schütt-aus-hol-zurück-Verfahren bei Nichterreichen der Standardausschüttung.

In: Der Betrieb, 34. Jg. (1981), S. 1847 – 1851.

 

(31) Rolf Günther und Theodor Siegel:

Zur Berücksichtigung von Steuerartenabhängigkeiten in der Steuerbilanzplanung bei

Besteuerung der Zinsen. Diskussionspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der

Universität Hannover: Serie A: Nr. 7; 1981.

 

(32) Steuerwirkungen und Steuerpolitik in der Unternehmung.

Würzburg / Wien 1982. [306 S.]

 

(33) Zur Integration der Wiedereinlageplanung in die simultane Planung von Gewinnausweis

und Ausschüttung. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 52. Jg. (1982), S. 909 – 922.

 

(34) Der novellierte § 6b EStG: Zum Verständnis der Regelung über den

Gewinnzuschlag und zu dessen Integrierung in die Steuerbilanzpolitik. In: Der Betrieb, 36. Jg. (1983), S. 53 – 58.

 

(35) Die Bedeutung gewinn- und substanzsteuerlicher Abschreibungen für die

Bestimmung des Kalkulationszinsfußes. In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung,

35. Jg. (1983), S. 10 – 28.

 

(36) Zinsfüße in der Unternehmensbewertung.

Diskussionspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Hannover: Serie A: Nr. 10; 1983.

 

(37) Fremdfinanzierung durch nichtanrechnungsberechtigte Gesellschafter: Analyse des

Referentenentwurfs eines § 8a KStG in bezug auf Zielsetzungen und Besteuerungsprinzipien.

In: Besteuerung der Gesellschafter-Fremdfinanzierung; [Hrsg. Klaus Dittmar Haase,

Dieter Schneeloch und Theodor Siegel;] Düsseldorf 1983; S. 1 – 35.

 

(38) Betriebswirtschaftlich relevante Formeln aus dem Steuerrecht.

In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 12. Jg. (1983), S. 73 – 76.

 

(39) Formeln und Kennzahlen aus dem Bereich betrieblicher Steuerwirkungen und

Steuerpolitik. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 12. Jg. (1983), S. 135 – 139.

 

(40) Probleme der Schütt-aus-hol-zurück-Politik: Zur Berücksichtigung der

Gewerbesteueränderungen und zur Erfassung der späteren Restausschüttung.

In: Der Betrieb, 36. Jg. (1983), S. 1881 – 1885.

 

(41) Belastungswirkungen und Bruttoertragsbedarf bei nichtabzugsfähigen Betriebsausgaben.

In: Betriebs-Berater, 38. Jg. (1983), S. 2170 – 2173.

 

(42) Probleme latenter Steuern im Entwurf des Bilanzrichtlinie-Gesetzes.

In: Betriebs-Berater, 39. Jg. (1984), S. 1909 – 1915.

 

(43) Besteuerung und Kapitalstruktur.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 36. Jg. (1984), S. 223 – 242.

 

(44) Zur Forschung in der Steuerbilanzpolitik: Anmerkungen zu einem Beitrag von

Haberstock. In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 36. Jg. (1984),

S. 1064 - 1066.

 

(45) Einkommensmaximierung und die “Nettokapitalwert”-Konzeption in der Steuerbilanzplanung.

Essener Diskussionsbeiträge zum Rechnungs-, Steuer- und Prüfungswesen: Nr. 3; 1984.

 

(46) Instandhaltungsrückstellungen als Anwendungsfall von “Grundsätzen ordnungswidriger

Bilanzierung”: Stellungnahme zu einem Aufsatz von Dziadkowski/Runge.

In: Die Wirtschaftsprüfung, 38. Jg. (1985), S. 14 – 16.

 

(47) Latente Steuern, 4. EG-Richtlinie und Bilanzrichtlinie-Gesetz: Insbesondere eine

Replik zu einer Stellungnahme von Harms/Küting. In: Betriebs-Berater, 40. Jg. (1985), S. 495 – 502.

 

(48) Zur Behandlung pensionsähnlicher Verpflichtungen im Regierungsentwurf eines

Bilanzrichtlinie-Gesetzes. In: Der Betrieb, 38. Jg. (1985), S. 1033 – 1034.

 

(49) Zum wunderbaren Gewerbesteuervorteil bei latenten Steuern: Bemerkungen in der

Diskussion mit Hetzel. In: Betriebs-Berater, 40. Jg. (1985), S. 1373 – 1374.

 

(50) Das geplante Rückstellungswahlrecht für Großreparaturen.

In: Die Wirtschaftsprüfung, 38. Jg. (1985), S. 414 – 418.

 

(51) Eigen- oder Fremdfinanzierung und steuerlicher Schuldzinsenabzug: Zur

Schuldzinsenzuordnung in der neueren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs.

In: Steuer und Wirtschaft, 62. Jg. (1985), S. 207 – 220.

 

(52) Zur Irrelevanz fixer Kosten bei Unsicherheit.

In: Der Betrieb, 38. Jg. (1985), S. 2157 – 2159.

 

(53) Bilanzierung latenter Steuern.

In: Das neue Bilanzrecht: Ein Kompromiß divergierender Interessen?; Hrsg. Jörg

Baetge; Düsseldorf 1985; S. 81 – 118.

 

(54) Der Zeitbezug von Instandsetzungsmaßnahmen und seine bilanziellen

Konsequenzen: Ergänzungen zu einem Beitrag von Selchert.

In: Der Betrieb, 38. Jg. (1985), S. 2313 – 2315.

 

(55) Rezension zu: Dieter Rückle: Normative Theorie der Steuerbilanzpolitik.

In: Steuer und Wirtschaft, 62. Jg. (1985), S. 86 – 87.

 

(56) Die Bilanzreform aus der Sicht der Betriebswirtschaftslehre.

In: Das neue Bilanzrecht für mittelständische Unternehmen: Vorträge und Materialien

zum Symposion am 15.11.1985; Hrsg. Theodor Siegel; Essener Diskussionsbeiträge zum

Rechnungs-, Steuer- und Prüfungswesen: Nr. 7; 1986; S. 31 – 46.

 

(57) Wahlrecht.

In: Handwörterbuch unbestimmter Rechtsbegriffe im Bilanzrecht des HGB; Hrsg.

Ulrich Leffson, Dieter Rückle und Bernhard Großfeld; Köln 1986; S. 417 – 427.

 

(58) Zur Bilanzierung latenter Steuern nach § 274 HGB.

In: Deutsches Steuerrecht, 24. Jg. (1986), S. 587 – 594.

 

(59) Echte Aufwandsrückstellungen und der Wandel des Gesellschafterschutzes im

neuen Bilanzrecht. In: Betriebs-Berater, 41. Jg. (1986), S. 841 – 845.

 

(60) Zur Abfindung ausscheidender Gesellschafter bei unterschiedlichen Kapital- und

Gewinnrelationen. In: Betriebswirtschaftslehre und Unternehmenspraxis: Festschrift für Bernhard

Hartmann zum 70. Geburtstag; Hrsg. Eberhard Schult und Theodor Siegel; Berlin

1986; S. 161 - 168.

 

(61) Allgemeine Bewertungsgrundsätze.

In: Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung; Hrsg. Edgar Castan et al.;

München 1987 ff.; Grundwerk 1987; Teil B 161. [20 S.]

 

(62) Besondere Bewertungsgrundsätze für das Anlagevermögen, das Umlaufvermögen

und die Verbindlichkeiten. In: Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung;

Hrsg. Edgar Castan et al.; München 1987 ff.; Grundwerk 1987; Teil B 165. [21 S.]

 

(63) Bewertungswahlrechte und Möglichkeiten der Abweichung von den

Bewertungsgrundsätzen. In: Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung;

Hrsg. Edgar Castan et al.; München 1987 ff.; Grundwerk 1987; Teil B 167. [16 S.]

 

(64) Wertaufholung (Zuschreibung).

In: Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung; Hrsg. Edgar Castan et al.;

München 1987 ff.; Grundwerk 1987; Teil B 169. [12 S.]

 

(65) Rückstellungen für ihrer Eigenart nach genau umschriebene Aufwendungen.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 39. Jg. (1987), S. 301 - 321.

 

(66) Latente Steuern: Konzeptionsprobleme und Anwendungsfragen zur Bilanzierung

nach § 274 HGB. In: Bilanzrichtlinien-Gesetz (Zeitschrift für Betriebswirtschaft: Ergänzungsheft 1/87) =

Beiträge zum Bilanzrichtlinien-Gesetz: Das neue Recht in Theorie und Praxis; Hrsg.

Horst Albach und Karl-Heinz Forster; Wiesbaden 1987; S. 137 - 174.

 

(67) § 274 Abs. 1 HGB für den Papierkorb?: Anmerkungen zu einem Beitrag von v. Wysocki.

In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 40. Jg. (1988), S. 77 - 79.

 

(68) Die Eignung des Bernoulli-Prinzips für die Lösung von Entscheidungsproblemen

unter Unsicherheit. Essener Diskussionspapiere zum Rechnungs-, Steuer- und

Prüfungswesen:Nr. 9; 1988.

 

(69) Strukturen der Besteuerung: Arbeitsbuch Steuerrecht: Grundzüge des

Steuersystems in Strukturübersichten, Beispielen und Aufgaben; 2. Auflage;

München 1988. [180 S.]

 

(70) Dieter Schneider und Theodor Siegel:

Marginal Effective Tax Rates as a Tool for Managerial Economics in Connection with

the German Tax Reform 1990. Diskussionspapiere der Wirtschaftswissenschaftlichen

Dokumentation der Technischen Universität Berlin: Nr. 126; 1988.

 

(71) Die Schütt-aus-hol-zurück-Politik unter Berücksichtigung der Finanzierungs-Aneutralität

der Besteuerung. In: Das Wirtschaftsstudium, 17. Jg. (1988), S. 603 - 608 und 670 - 675.

 

(72) Die systemgerechte körperschaftsteuerliche Behandlung nichtabziehbarer

Ausgaben. In: Betriebs-Berater, 43. Jg. (1988), S. 1013 - 1016.

 

(73) Teilwert- oder Gegenwartswertverfahren bei Rückstellungen für Jubliläumszuwendungen?

In: Betriebs-Berater, 44. Jg. (1989), S. 182 - 183.

 

(74) Steuerbarwertminimierung nach dem Einkommensteuertarif 1990.

In: Das Wirtschaftsstudium, 18. Jg. (1989), S. 269 - 272.

 

(75) Gesellschafter-Fremdfinanzierung: Entwürfe eines § 8a KStG und

steuersystematische Lösung. In: Steuer und Wirtschaft, 66. Jg. (1989), S. 340 - 349

 

(76) Ertragsteuern.

In: Lexikon des Rechnungswesens; Hrsg. Walther Busse von Colbe; München 1990;

S. 161 - 164.

= 2. Auflage; München 1991; S. 190 - 193.

 

(77) § 8a KStG ist tot - Es lebe die Gesellschafter-Fremdfinanzierung (?).

In: GmbH-Rundschau, 81. Jg. (1990), S. 138 - 142.

 

(78) Zur Bewertung von Zerobonds bei Inanspruchnahme des Beibehaltungswahlrechts:

Stellungnahme zu einem Beitrag von Baxmann. In: Die Wirtschaftsprüfung, 43. Jg. (1990), S. 449 - 452.

 

(79) Gewinnverwendungsvorschlag und Körperschaftsteueraufwand in der Aktiengesellschaft:

Ein Beitrag zur Beziehung zwischen § 278 HGB und § 58 Abs. 2 AktG.

In: Der Betrieb, 43. Jg. (1990), S. 1980 - 1981.

 

(80) [Beiträge zu einem Meinungsspiegel zum Thema]:

GoB in Handels- und Steuerrecht in der Diskussion. In: Betriebswirtschaftliche Forschung

und Praxis, 42. Jg. (1990), S. 548 - 550, 552 - 553, 556 - 557, 559.

 

(81) Der Einfluß einer Cash-Flow-Steuer auf Finanzierung und Rechnungslegung:

[Kommentar zu einem Beitrag von Franz W. Wagner und Reiner Schwinger].

In: Konsumorientierte Neuordnung des Steuersystems; Hrsg. Manfred Rose; Berlin

etc. 1991; S. 522 - 532.

 

(82) Wertaufholung (Zuschreibung); 2. Fassung.

In: Beck'sches Handbuch der Rechnungslegung; Hrsg. Edgar Castan et al.;

München 1987 ff.; 4. Ergänzungslieferung 1991; Teil B 169. [22 S.]

 

(83) Grundlagen der Unternehmensbewertung.

In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 20. Jg. (1991), S. 231 - 237.

 

(84) Das Risikoprofil als Alternative zur Berücksichtigung der Unsicherheit in der Unternehmensbewertung.

In: Aktuelle Fragen der Finanzwirtschaft und der Unternehmensbesteuerung: Festschrift

für Erich Loitlsberger zum 70. Geburtstag; Hrsg. Dieter Rückle; Wien 1991; S. 619 - 638.

 

(85) Grundsatzprobleme der Lifo-Methode und des Indexverfahrens: Zum Versuch,

Steuererleichterungen zum Anlaß zur "Weiterentwicklung" von Grundsätzen ordnungsmäßiger

Buchführung zu nehmen. In: Der Betrieb, 44. Jg. (1991), S. 1941 - 1948.

 

(86) Deterministische Fixkosten bei Unsicherheit: Ein semantischer Dissens.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 43. Jg. (1991), S. 482 - 490.

 

(87) Stille Reserven beim Unternehmens- oder Anteilsverkauf, Geschäftswert und

Teilwert: Ergänzungen zu Hörger/Stobbe und Fußnoten zu Schult/Richter.

In: Deutsches Steuerrecht, 29. Jg. (1991), S. 1477 - 1481.

 

(88) Aufwandsrückstellungen nach § 249 Abs. 2 HGB.

In: Praxis der GmbH- Rechnungslegung; Hrsg. Hans-Heinrich Otte; Herne / Berlin

1992; S. 417 - 437.

 

(89) Methoden der Unsicherheitsberücksichtigung in der Unternehmensbewertung.

In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 21. Jg. (1992), S. 21 - 26.

 

(90) Gewinn.

In: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre; Hrsg. Hans Corsten; München / Wien 1992;

S. 283 - 289.

[Überarbeitet:] 2. Auflage, München 1993; S. 283 - 289.

 

(91) Latente Steuern im Konzernabschluß, Prüfung.

In: Handwörterbuch der Revision; 2. Auflage; Hrsg. Adolf G. Coenenberg und Klaus

v. Wysocki; Stuttgart 1992; Sp. 1224 - 1236.

 

(92) Metamorphosen des Realisationsprinzips?

In: Entwicklungen bei der Bilanzierung und Prüfung von Kapitalgesellschaften:

Festschrift zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. Karl-Heinz Forster; Hrsg.

Adolf Moxter, Hans-Peter Müller, Rolf Windmöller und Klaus v. Wysocki; Düsseldorf

1992; S. 585 - 605.

 

(93) Der Sonderposten mit Rücklageanteil und die Sonderrücklage.

In: Handbuch des Jahresabschlusses in Einzeldarstellungen; Hrsg. Klaus v. Wysocki

und Joachim Schulze-Osterloh; Köln 1984 ff.; Abteilung III/4; 14. Lieferung, Köln

1992. [75 S.]

 

(94) Zur Diskussion um die Entscheidungsrelevanz sicherer Fixkosten bei sonstiger

Unsicherheit: Anmerkungen zum Beitrag von Anton Burger und zu den

Stellungnahmen von Nicolas Maier-Scheubeck und Dieter Schneider.

In: Die Betriebswirtschaft, 52. Jg. (1992), S. 715 - 721.

 

(95) Kreditzinsen und steuerfreier Veräußerungsgewinn: Eine ökonomische Analyse des

"Anlagemodells". In: Deutsches Steuerrecht, 30. Jg. (1992), S. 1595 - 1600.

 

(96) Rezension von: Besteuerung und Unternehmenspolitik: Festschrift für Günter Wöhe;

Hrsg. Gerd John; München 1989. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften,

112. Jg. (1992), S. 479 - 482.

 

(97) Ein rechnerisches Problem des Solidaritätszuschlags im Anrechnungsverfahren?

In: GmbH-Rundschau, 83. Jg. (1992), S. 795.

 

(98) Eigenkapital.

In: Handwörterbuch des Rechnungswesens; 3. Auflage; Hrsg. Klaus Chmielewicz

und Marcell Schweitzer; Stuttgart 1993; Sp. 481 - 490.

 

(99) Reparaturen.

In: Handwörterbuch des Rechnungswesens; 3. Auflage; Hrsg. Klaus Chmielewicz

und Marcell Schweitzer; Stuttgart 1993; Sp. 1728 - 1736.

 

(100) Gewinnverwendungspolitik und Steuern.

In: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft; 5. Auflage; Hrsg. Waldemar Wittmann et

al.; Stuttgart 1993; Teilband 1, Sp. 1481 - 1495.

 

(101) Umweltschutz im Jahresabschluß: Probleme und Lösungsansätze.

In: Betriebs-Berater, 48. Jg. (1993), S. 326 – 336.

 

(101a) [Überarbeitete Fassung:] In: Betriebswirtschaft und Umweltschutz; Hrsg. Gerd

Rainer Wagner; Stuttgart 1993; S. 129 - 160

 

(102) Peter Bareis, Rainer Elschen, Theodor Siegel, Jochen Sigloch und Hannes Streim:

Lifo, Jahresabschlußziele und Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.

In: Der Betrieb, 46. Jg. (1993), S. 1249 – 1252.

 

(103) Theodor Siegel und Peter Bareis:

Der "negative Geschäftswert" - eine Schimäre als Steuersparmodell?

In: Betriebs-Berater, 48. Jg. (1993), S. 1477 – 1485.

 

(104) Relevanz und Irrelevanz fixer Kosten bei Sicherheit und Unsicherheit: Anmerkungen

zu einem Beitrag von Monissen und Huber. In: Schmalenbachs Zeitschrift für

betriebswirtschaftliche Forschung, 45. Jg. (1993), S. 548 – 550.

 

(105) Das Realisationsprinzip als allgemeines Periodisierungsprinzip?

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 46. Jg. (1994), S. 1 – 24.

 

(106) Umweltschutz und Jahresabschluß.

In: Handbuch zur Umweltökonomie; Hrsg. Paul Klemmer, Gerd Rainer Wagner und

Martin Junkernheinrich; (Handbücher zur angewandten Umweltforschung: 2); Berlin

1994; S. 75 - 79.

 

(107) Theodor Siegel und Peter Bareis:

Zum "negativen Geschäftswert" in Realität und Bilanz.

In: Betriebs-Berater, 49. Jg. (1994), S. 317 – 322.

 

(108) Der steuerliche Einfluß von stillen Reserven und Firmenwert auf die Unternehmensbewertung

und auf die Bemessung von Abfindungen. In: Bilanzrecht und Kapitalmarkt: Festschrift

zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Adolf Moxter; Hrsg. Wolfgang

Ballwieser et al.; Düsseldorf 1994; S. 1483 - 1502.

 

(109) Ertragsteuern.

In: Lexikon des Rechnungswesens; Hrsg. Walther Busse von Colbe; 3. Auflage;

München 1994; S. 207 - 210. = [durch ein Versehen der Herausgeber nicht

überarbeitet:] 4. Auflage, München 1998, S. 234 – 237.

 

(110) Theodor Siegel und Dieter Schneider:

Existenzminimum und Familienlastenausgleich: Ein Problem der Reform des

Einkommensteuerrechts. In: Deutsches Steuerrecht, 32. Jg. (1994), S. 597 – 604.

 

(111) Unternehmensbewertung, Unsicherheit und Komplexitätsreduktion.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 46. Jg. (1994), S. 457 - 476.

 

(112) Saldierungsprobleme bei Rückstellungen und die Subventionswirkung des

Maßgeblichkeitsprinzips. In: Betriebs-Berater, 49. Jg. (1994), S. 2237 - 2245.

 

(113) Finanzierungskosten unter Berücksichtigung von Steuern.

In: Handwörterbuch des Finanz- und Bankwesens; 2. Auflage;Hrsg. Wolfgang Gerke

und Manfred Steiner; Stuttgart 1995, Sp. 660 - 672.

 

(114) Dieter Schneider und Theodor Siegel:

Das Index-Lifo-Verfahren als "Fortentwicklung" von Grundsätzen ordnungsmäßiger

Buchführung? In: Die Wirtschaftsprüfung, 48. Jg. (1995), S. 261 - 266.

 

(115) Alternative Tarifmodelle zur Steuerfreistellung des Existenzminimums.

In: Deutsches Steuerrecht, 33. Jg. (1995), S. 164 - 168.

 

(116) Probleme des Umweltschutzes in der handelsrechtlichen Rechnungslegung und in

der Steuerbilanz. In: Unternehmenssicherung und Unternehmensentwicklung;

Hrsg. Rainer Elschen; Stuttgart 1995; S. 117 - 131.

 

(116a) [Überarbeitete Fassung:] Umweltschutzbedingte Aufwendungen: Zur Diskussion

ihrer Berücksichtigung im Jahresabschluß. In: Der Betrieb, 48. Jg. (1995), S. 537 - 542.

 

(117) Herstellungskosten und Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.

In: Unternehmenstheorie und Besteuerung: Festschrift zum 60. Geburtstag von

Dieter Schneider; Hrsg. Rainer Elschen, Theodor Siegel und Franz W. Wagner;

Wiesbaden 1995; S. 635 - 672d.

 

(118) Verwandlung von Gewinn in Aufwand:

Anmerkungen zur Divergenz zwischen Fiedler und Hartung.

In: Betriebs-Berater, 50. Jg. (1995), S. 2207 - 2208.

 

(119) Zum Geheimnis des “negativen Geschäftswerts”.

In: Steuer und Wirtschaft, 72. Jg. (1995), S. 390 - 400.

 

(120) Rückstellungen und die Risikoverteilungswirkung des Jahresabschlusses:

Bemerkungen zu “Rückstellungskriterien im Streit” von Adolf Moxter.

In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jg. (1995),

S. 1141 - 1143.

 

(121) Ökonomische Analyse und steuerrechtliche Prüfung von Zwei- und Mehrkontenmodellen:

Zu den Vorlagebeschlüssen des X. und XI. Senats.

In: Deutsches Steuerrecht, 34. Jg. (1996), S. 1496 - 1502.

 

(122) Der Auftragsbestand – Immaterieller Vermögensgegenstand oder schwebendes

Geschäft? In: Der Betrieb, 50. Jg. (1997), S. 941 - 943.

 

(123) Mangelnde Ernsthaftigkeit des Gläubigerschutzes als offene Flanke der deutschen

Rechnungslegungsvorschriften. In: Jahresabschluß und Jahresabschlußprüfung:

Probleme, Perspektiven, internationale Einflüsse: Festschrift zum 60. Geburtstag von

Jörg Baetge; Hrsg. Thomas R. Fischer und Reinhold Hömberg; Düsseldorf 1997; S. 117 - 149.

 

(124) Zur Vereinbarkeit von Jahresabschlußprüfung und Beratung: Diskussion des

Beitrags von Hans-Joachim Böcking und Jürgen Löcke: “Abschlußprüfung und Beratung”.

In: Die Betriebswirtschaft, 57. Jg. (1997), S. 862 - 865.

 

(125) Steuern in der Unternehmensbewertung bei Wachstum und Risiko.

In: Der Betrieb, 50. Jg. (1997), S. 1289 - 1292.

 

(126) Der Irrtum des Großen Senats zu den Mehrkontenmodellen: Zugleich eine

ökonomische Gegenposition gegenüber der Verteidigung des BFH-Beschlusses

vom 8. 12. 1997 durch Wolff-Diepenbrock. In: Deutsches Steuerrecht, 36. Jg. (1998), S. 621 - 624.

 

(127) Ein Vergleich von Sicherheitsäquivalentmethode und Risikoprofilmethode vor dem

Hintergrund zu berücksichtigender Konsum- und Zeitpräferenzen.

In: Ergebnisse des Berliner Workshops “Unternehmensbewertung” vom 7. Februar

1998; Hrsg. Lutz Kruschwitz und Andreas Löffler; (Diskussionsbeiträge des

Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin: 1998/7); Berlin

1998; S. 109 - 118.

 

(128) Herstellungskosten und Einkommensmessung sowie Informationsfunktion:

Widerlegung der “Widerlegung” des Silvesterbeispiels. In: Unternehmensrechnung und

-besteuerung: Grundfragen und Entwicklungen: Festschrift für Dietrich Börner zum

65. Geburtstag; Hrsg. Heribert Meffert und Norbert Krawitz; Wiesbaden 1998; S. 151 - 173.

 

(129) Zur Verwechslung von Liquidität und Eigenkapital: Kritische Analyse des BFHBeschlusses

zum Mehrkontenmodell. In: Sächsische Steuertagung 1998: Ökonomische und rechtliche

Aspekte der Unternehmensbesteuerung; Hrsg. Hans Günter Rautenberg; Stuttgart u.a. 1998; S. 46 - 65.

 

(130) Zeitwertbilanzierung für das deutsche Bilanzrecht?

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 50. Jg. (1998), S. 593 - 603.

131 Theodor Siegel und Peter Bareis: Strukturen der Besteuerung: Betriebswirtschaftliches

Arbeitsbuch Steuerrecht; 3. Auflage; München und Wien 1999 [240 S.]

 

(132) Rückstellungen, Teilwertabschreibungen und Maßgeblichkeitsprinzip.

In: Steuern und Bilanzen, [1. Jg.] (1999), S. 195 – 201.

 

(133) Kreditaufnahme, Mittelverwendung und Mehrkontenmodell: Eine kurze

Stellungnahme zum Beitrag von Olbertz und zum Entwurf von § 4 Abs. 4 a EStG.

In: Betriebs-Berater, 54. Jg. (1999), S. 445 – 447.

 

(134) Unsicherheit.

In: Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens;

4. Auflage; Hrsg. Friedrich Thießen et al.; Frankfurt am Main 1999; S. 1905 – 1911.

 

(135) Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002: Tarifzusammenhänge und Steuerreform.

In: Finanz-Rundschau Einkommensteuer, 81. Jg. (1999), S. 429 – 432.

 

(136) Rückstellungen für Anschaffungs- oder Herstellungskosten in Ausnahmefällen?

In: Der Betrieb, 52. Jg. (1999), S. 857 – 858.

 

(137) Zur Diskussion um den Kindergrundfreibetrag.

In: Betriebs-Berater, 54. Jg. (1999), S. 1406 – 1409.

 

(138) Anmerkungen zur Teilwertabschreibung nach neuem Recht: Ergänzungen zum

Beitrag von Albert, StuB 1999 S. 591. In: Steuern und Bilanzen, [1. Jg.] 1999, S. 928 – 929.

 

(139) Existenzminimum und Leistungsfähigkeit: Diskussion des Beitrags von Michael

Wosnitza und Corinna Treisch. In: Die Betriebswirtschaft, 59. Jg. (1999), S. 558 – 560.

 

(140) Steuern.

In: Handbuch der Wirtschaftsethik; Hrsg. Wilhelm Korff et al.; Band 3: Ethik wirtschaftlichen

Handelns; Gütersloh 1999; S. 354 – 398.

 

(141) Theodor Siegel, Peter Bareis, Dieter Rückle, Dieter Schneider, Jochen Sigloch,

Hannes Streim und Franz W. Wagner: Stille Reserven und aktienrechtliche

Informationspflichten. In: Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 20. Jg. (1999), S. 2077 – 2085.

 

(142) Theodor Siegel und Matthias Schmidt:

Allgemeine Bewertungsgrundsätze [2. Auflage]. In: Beck’sches Handbuch der Rechnungslegung;

Hrsg. Edgar Castan et al.; München 1987 ff.; Ergänzungslieferung 13: 1999 [2000]; Teil B 161. [54 S.]

 

(143) Rückstellungen in der Steuerbilanz und Leistungsfähigkeitsprinzip:

Auch eine Stellungnahme zu Küting/Kessler, StuB 2000 S. 21 ff.

In: Steuern und Bilanzen, 2. Jg. (2000), S. 29 – 33.

 

(144) Paradoxa in der Unternehmensbewertung und ihre Erklärung.

In: Bilanzierung und Besteuerung der Unternehmen: Das Handels- und Steuerrecht

auf dem Weg ins 21. Jahrhundert: Festschrift für Dr. iur. Dr. rer. pol. Herbert Brönner

zum 70. Geburtstag; Hrsg. Jens Poll; Stuttgart 2000; S. 391 – 411.

 

(145) Die Beziehung zwischen steuerlich abzulehnenden Drohverlustrückstellungen und

gebotenen Teilwertabschreibungen: Zum Abschied von einer lieb gewonnenen Steuerpause.

In: Steuern und Bilanzen, 2. Jg. (2000), S. 564 – 567.

 

(146) Theodor Siegel, Peter Bareis, Norbert Herzig, Dieter Schneider, Franz W. Wagner

und Ekkehard Wenger: Verteidigt das Anrechnungsverfahren gegen unbedachte Reformen!

In: Betriebs-Berater, 55. Jg. (2000), S. 1269 – 1270.

 

(147) Ekkehard Wenger, Franz W. Wagner, Peter Bareis, Norbert Herzig, Dieter Schneider und Theodor

Siegel: Europarecht ist kein Alibi. In: Wirtschaftswoche, Jg. 2000, Nr. 27, S. 24 und 27.

 

(148) Theodor Siegel, Christian Kirchner, Rainer Elschen, Hans-Ulrich Küpper und Dieter

Rückle: Juristen und Ökonomen: Kooperation oder Mauerbau? In: Steuer und Wirtschaft,

77. Jg. (2000), S. 257 – 260.

 

(149) Theodor Siegel, Barbara Seel und Peter Bareis:

Zur Regelung des Erziehungsbedarfs nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts.

In: Betriebs-Berater, 55. Jg. (2000), S. 1860 – 1863.

 

(150) Drohende Verluste aus schwebenden Geschäften und der eingetretene Verlust der

Steuerpause: Zugleich Anmerkungen zu der Stellungnahme von Kessler, StuB 2000

S. 1091. In: Steuern und Bilanzen, 2. Jg. (2000), S. 1096 – 1099.

 

(151) Konsum- oder einkommensorientierte Besteuerung? Aspekte quantitativer und qualitativer

Beweisführung. In: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 52. Jg. (2000),

S. 724 – 741.

 

(152) Steuern und Finanzierung.

Betriebswirtschaftliche Diskussionspapiere; Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät;

Humboldt-Universität zu Berlin: Nr. 8: 2000. Steuern und Finanzierung.

 

(152a) [Gekürzte Fassung:] In: Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens; 3. Auflage;

Hrsg. Wolfgang Gerke und Manfred Steiner, Stuttgart 2001, Sp. 1999 – 2019.

 

(153) Bilanzierung von Aktienoptionen und der Charakter eigener Anteile.

Betriebswirtschaftliche Diskussionspapiere; Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät;

Humboldt-Universität zu Berlin: Nr. 11: 2000.

 

(153a) Bilanzierung von Aktienoptionen und der Charakter eigener Anteile.

In: Zum Erkenntnisstand der Betriebswirtschaftslehre am Beginn des 21.

Jahrhunderts; Festschrift für Erich Loitlsberger zum 80. Geburtstag; Hrsg. Udo

Wagner; Wien 2001; S. 345 - 371. [überarbeitete Fassung von (153)]

 

(154) Plädoyer für eine systemkonforme Reform der Gewerbesteueranrechnung nach

§ 35 EStG. In: Betriebs-Berater, 56. Jg. (2001), S. 701 – 703.

 

(155) Splitting: Notwendiger Effekt oder fragwürdiger Vorteil?

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 53. Jg. (2001), S. 271 – 280.

 

(156) Theodor Siegel, Dieter Rückle und Jochen Sigloch:

Reform des WP-Examens: Beibehaltung des Fachs BWL in modifizierter Form: Ein

Beitrag zur Qualitätssicherung der Ausbildung der Wirtschaftsprüfer.

In: Betriebs-Berater, 56. Jg. (2001), S. 1084 – 1086.

 

(157) E–DRS 11: Ersparter (fiktiver) Aufwand als tatsächlicher Aufwand?: Kritik des

Standardentwurfs zur Bilanzierung von Aktienoptionsplänen und ähnlichen

Entgeltformen. In: Betriebs-Berater, 56. Jg. (2001), S. 1595 – 1598.

 

(158) Zur geplanten Neuregelung der Rückstellungen in Handelsbilanz und Steuerbilanz.

In: Deutsches Steuerrecht, 39. Jg. (2001), S. 1674 – 1676.

 

(159) Änderung der Bilanzierung und Grundsatz der Stetigkeit nach dem E-DRS 15.

In: Betriebs-Berater, 57. Jg. (2002), S. 87 – 90.

 

(160) Kosten der effizienten Leistungserstellung im Falle von Preisregulierungen.

In: Aktuelle Aspekte des Controllings: Festschrift für Hans-Jörg Hoitsch; Hrsg. Volker

Lingnau und Hans Schmitz; Heidelberg 2002; S. 243 – 267.

 

(161) § 32a: Einkommensteuertarif.

In: Herrmann / Heuer / Raupach: Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz:

Kommentar; Hrsg. Arndt Raupach et al.; 21. Auflage [Loseblatt]; Köln 1996 ff.;

Lieferung 205, Januar 2002. [66 S.]

 

(162) Herstellungskosten.

In: Handwörterbuch der Rechnungslegung und Prüfung; 3. Auflage; Hrsg. Wolfgang

Ballwieser, Adolf G. Coenenberg und Klaus v. Wysocki; Stuttgart 2002;.Sp. 1119 –

1134.

Wieder abgedruckt in: Wirtschafts-Lexikon: Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre;

Hrsg. Handelsblatt; Stuttgart 2006; (Band 5); S. 2354 – 2365.

 

(163) Bilanztheorie.

In: Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling; 4. Auflage; Hrsg.

Hans-Ulrich Küpper und Alfred Wagenhofer; Stuttgart 2002; Sp. 195 – 207.

Wieder abgedruckt in: Wirtschafts-Lexikon: Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre;

Hrsg. Handelsblatt; Stuttgart 2006; (Band 2); S. 954 - 963.

 

(164) Anpassungsrückstellungen aus der Sicht des I. Senats des BFH und aus der Sicht

der GoB. In: Der Betrieb, 55. Jg. (2002), S. 707 – 709.

 

(165) Zur unsinnigen Bilanzierung eines zufälligen Teils des unbekannten originären

Geschäftswerts nach DRS 1a: Widerspruch zum Beitrag von Zimmermann, DB 2002

S. 385. In: Der Betrieb, 55. Jg. (2002), S. 749 – 751.

 

(166) Dieter Schneider, Peter Bareis, Dieter Rückle, Theodor Siegel und Jochen Sigloch:

In: Die Wirtschaftsprüfung, 55. Jg. (2002), S. 397 – 403.

 

(167) Arbeitsgruppe Normierung der Rechnungslegung (Leiter: Theodor Siegel):

Stellungnahme Nr. 1: Bilanzierung des Goodwill nach DRS 1a.

In: Betriebs-Berater, 57. Jg. (2002), S. 880 – 881.

 

(168) Unentziehbarkeit als zentrales Kriterium für den Ansatz von Rückstellungen.

In: Deutsches Steuerrecht, 40. Jg. (2002), S. 1192 – 1196.

 

(169) Arbeitsgruppe Normierung der Rechnungslegung (Leiter: Theodor Siegel):

Erfassung und Bewertung der Erlöse nach E-DRS 17: Stellungnahme Nr. 2

In: Zeitschrift für kapitalmarktorientierte Rechnungslegung, 2. Jg. (2002), S. 243 – 244.

 

(170) Rückstellungsbildung nach dem Going-Concern-Prinzip: Eine unzweckmäßige Innovation.

In: Deutsches Steuerrecht, 40. Jg. (2002), S. 1636 – 1637.

 

(171) Vor- oder nachgelagerte Besteuerung bei Altersvorsorge – Lösung durch Anwendung

eines einheitlichen Prinzips. In: Betriebs-Berater, 57. Jg. (2002), Nr. 49, S. I.

 

(172) Arbeitsgruppe Normierung der Rechnungslegung (Leiter: Theodor Siegel):

Stellungnahme Nr. 3: Zum Entwurf der Grundsätze ordnungsmäßiger Rechnungslegung

des DRSC. In: Betriebs-Berater, 57. Jg. (2002), S. 2595 – 2599.

 

(173) Die Diskussion um das Ehegattensplitting: Notwendiger Effekt oder fragwürdiger

Vorteil? In: Sächsische Steuertagung 2002: Aktuelle Schwerpunkte der Entwicklung im Steuerrecht;

Hrsg. Horst Mayer; Stuttgart et al. 2002; S. 133 – 148.

 

(174) Anpassungsverpflichtungen: Offene Fragen bei Gunter Mayr – Erwiderung zu Mayr,

BB 2002, 2323. In: Betriebs-Berater, 58. Jg. (2003), S. 304 – 305.

 

(175) Personalaufwand bei Stock Options: Eine Entmündigung der Aktionäre. – Auch eine

Stellungnahme zu Thiele, WPg 2002, S. 766 ff. –.

In: Die Wirtschaftsprüfung, 56. Jg. (2003), S. 157 – 163.

 

(176) Demontage des Wirtschaftsprüferexamens als deutsche Antwort auf Enron, Flowtex

usw.? In: Die Steuerberatung, 46. Jg. (2003), Nr. 4, S. M1 (Editorial).

 

(177) Lohnsteuer = Einkommensteuer + Immobilitätszuschlag? Zur geplanten Abgeltungssteuer

für Zinserträge. In: Der Betrieb, 56. Jg. (2003), S. 795 – 796.

 

(178) Wertaufholung und Zuschreibung; 3. Bearbeitung.

In: Beck’sches Handbuch der Rechnungslegung; Hrsg. Edgar Castan et al.;

München 1987 ff.; 18. Ergänzungslieferung 2003; Teil B169 [36 S.].

 

(179) Theodor Siegel, Peter Bareis und Dieter Rückle:

Gesetzgebung: Probleme der geplanten Reform des Wirtschaftsprüferexamens – BWL-Professoren

geht ein Teil der Änderungen zu weit. In: Deutsches Steuerrecht, 41. Jg. (2003), Nr. 32, S. XVI.

 

(180) Rückstellungen für bestellte Lastkraftwagen? – Anmerkungen zum Beitrag von

Happe, StuB 2003 S. 546. In: Steuern und Bilanzen, 5. Jg. (2003), S. 927 – 931.

 

(181) Kriterien der Vergütung des Aufsichtsrats.

In: Internationalisierung der Rechnungslegung und Corporate Governance: Festschrift

für Professor Dr. Klaus Pohle; Hrsg. Axel v. Werder und Harald Wiedmann;

Stuttgart 2003; S. 405 – 418.

 

(182) Der Zeitwertansatz: Ein konzeptioneller Rahmen für den Konzernabschluß.

In: Unternehmensrechnung: Konzeptionen und praktische Umsetzung:

Festschrift zum 68. Geburtstag von Gerhard Scherrer; Hrsg. Stefan Göbel und

Bernhard Heni; München 2004; S. 309 – 329.

 

(183) Einkommensteuer bei Zusammentreffen von Progressionsvorbehalt und Fünftelregel.

In: Betriebs-Berater, 59. Jg. (2004), S. 914 – 920.

 

(184) Schadstoffbelastete Grundstücke und Rückstellungen: Der I. Senat des BFH auf der

Zielgeraden. In: Steuern und Bilanzen, 6. Jg. (2004), S. 506 – 509.

 

(185) System der Einkommensteuer und Rechtsformneutralität.

In. Steuern, Rechnungslegung und Kapitalmarkt: Festschrift für Franz W. Wagner

zum 60. Geburtstag; Hrsg. Hans Dirrigl, Dietmar Wellisch und Ekkehard Wenger;

Wiesbaden 2004; S. 193 – 208.

 

(186) Der Sonderposten mit Rücklageanteil und die Sonderrücklage; 2. Bearbeitung.

In: Handbuch des Jahresabschlusses in Einzeldarstellungen; Hrsg. Klaus v. Wysocki,

Joachim Schulze-Osterloh und Joachim Hennrichs; Köln 1984 ff.; Abteilung

III/4; 33. Lieferung, Köln 2004. [89 S.]

 

(187) Theodor Siegel und Peter Bareis:

Strukturen der Besteuerung: Betriebswirtschaftliches Arbeitsbuch Steuerrecht; 4. Auflage; München und Wien 2004 [290 S.]

 

(188) Einkommen-Steuer ohne oder Soziale-Wohlfahrt-Steuer mit Ehegattensplitting?

Stellungnahme zu Cay Folkers. In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 6. Jg. (2005), S. 113 – 114.

 

(189) Duale Einkommensteuer – Gleichmäßigkeit der Besteuerung versus Zweckmäßigkeit?

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 2. Jg. (2005), S. 82 – 86.

 

(190) Theodor Siegel und Leonid Korezkij:

Zur Beziehung zwischen Fünftelregelung und Progressionsvorbehalt.

In: Deutsches Steuerrecht, 43. Jg. (2005), S. 577 – 581.

 

(191) Peter Bareis, Dirk Hachmeister, Holger Kahle, Dirk Kiesewetter, Rolf König, Ralf

Maiterth, Rainer Niemann, Dieter Schneider, Theodor Siegel, Caren Sureth und

Corinna Treisch: Verbessern Tax-Master- und WP-Master-Studiengänge die

Ausbildungsqualität von Steuerberater und Wirtschaftsprüfern?

In. Zeitschrift für Steuern und Recht, 2. Jg. (2005), S. 140 – 141.

 

(192) Rückkaufverpflichtungen und Einzelbewertungsprinzip.

In: Steuern und Bilanzen, 7. Jg. (2005), S. 359 – 360.

 

(193) Nutzensteigerung als Argument für die Konsumbesteuerung?

In: Steuertheorie, Steuerpolitik und Steuerpraxis: Festschrift für Peter Bareis zum

65. Geburtstag; Hrsg. Theodor Siegel, Paul Kirchhof, Dieter Schneeloch und Uwe

Schramm; Stuttgart 2005; S. 359 – 377.

 

(194) Abschreibungen – Verrechnung einer Investitionsauszahlung, Vermögensdarstellung

oder Finanzierung einer Folgeinvestition?

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 2. Jg. (2005), S. 400 – 404.

 

(195) Rückstellungen, Realisationsprinzip und Rechtsprechung.

In: Reformbedarf bei der Abschlussprüfung – Umstrittene Rückstellungen; Hrsg.

Otto A. Altenburger; (Rechnungswesen, Revision und Steuern: 1); Wien 2005; S. 97

– 118.

 

(196) Theodor Siegel und Matthias Schmidt:

Allgemeine Bewertungsgrundsätze; 3. Bearbeitung. In: Beck’sches Handbuch der

Rechnungslegung; Hrsg. Edgar Castan et al.; München 1987 ff.;

24. Ergänzungslieferung 2005; Teil B161 [60 S.].

 

(197) Verluste bei unfertigen Bauten – Anmerkungen zum BFH-Urteil vom 7. 9. 2005 – VIII

R 1/03. In: Steuern und Bilanzen, 8. Jg. (2006), S. 61 – 66.

 

(198) Besteuerung von Veräußerungsgewinnen bei Anteilen: Verringerung der

Bereitschaft zum Aktienerwerb bei Doppelbelastung.

In: Betriebs-Berater, 61. Jg. (2006), S. 314 – 317.

 

(199) Peter Bareis und Theodor Siegel:

Probleme des Einkommensteuer-Vorschlags der Stiftung Marktwirtschaft.

In: Der Betrieb, 59. Jg. (2006), S. 748 – 752.

 

(200) Book Review: Leuz, Christian / Pfaff, Dieter / Hopwood, Anthony (eds.): The Economics and Politics

of Accounting: International Perspectives and Research Trends, Policy, and Practice.

In: Schmalenbach Business Review, Vol. 58 (2006), pp. 301 – 302.

 

(201) Steuerreformfragen im Dialog der Steuerwissenschaften – Arbeitsteilung oder

Kooperation? In: Aktuelle Entwicklungsaspekte der Unternehmensbesteuerung:

Festschrift für Wilhelm H. Wacker zum 75. Geburtstag; Hrsg. Michael Hebig, Karin Kaiser,

Kurt-Dieter Koschmieder und Markus Oblau; Berlin 2006; S. 3 – 25.

 

(202) Fragwürdige Wirkungen eines Familiensplitting.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 3. Jg. (2006), S. 415 – 417.

 

(203) [Nochmals: Probleme des Einkommensteuer-Vorschlags der Stiftung Marktwirtschaft?

– Erwiderungen zu dem Beitrag von Bareis / Siegel, DB 2006 S. 748]

 

(203.1) Replik von Peter Bareis und Theodor Siegel [zu: Erwiderung von Heinz-Gerd

Horlemann]. In: Der Betrieb, 59. Jg. (2006), S. 2371 – 2372.

 

(203.2) Replik von Peter Bareis und Theodor Siegel zu Wolfgang Boorberg.

In: Der Betrieb, 59. Jg. (2006), S. 2373.

 

(204) Zu Unabhängigkeit und Besorgnis der Befangenheit bei Wirtschaftsprüfern und bei

Hochschullehrern. In: Unternehmungen, Versicherungen und Rechnungswesen: Festschrift zur

Vollendung des 65. Lebensjahres von Dieter Rückle; Hrsg. Theodor Siegel, Andreas

Klein, Dieter Schneider und Hans-Peter Schwintowski; Berlin 2006; S. 537 – 560.

 

(205) Rechtsformneutralität – ein klares und begründetes Ziel.

In: Rechnungslegung, Eigenkapital und Besteuerung: Entwicklungstendenzen: Festschrift

für Dieter Schneeloch zum 65. Geburtstag; Hrsg. Norbert Winkelmann, Peter

Bareis und Gerrit Volk; München 2007; S.271 – 290.

 

(206) Müll, Recycling und Rückstellungen: Kritik der BFH-Recyclingurteile und Ergänzung

zu dem Beitrag von Hoffmann, DB 2006 S. 1522 [...]. In: Der Betrieb, 60. Jg. (2007), S. 121 – 126.

 

(207) Bilanzierung.

In: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft; 6. Auflage; Hrsg. Richard Köhler, Hans-

Ulrich Küpper und Andreas Pfingsten; Stuttgart 2007; Sp. 161 – 170.

 

(208) Zur Konstruktion eines verfassungsgemäßen § 34 EStG.

In: Deutsches Steuerrecht, 45. Jg. (2007), S. 978 – 982.

 

(209) Unkonventionelle Mietverträge und Passivierung: Zur Berücksichtigung angeblich

mietzinsfreier Vermietung. In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 4. Jg. (2007), S. 300 – 303.

 

(210) Rechnungslegung und Transparenzdefizite bei Vereinen und Stiftungen.

In: Non Profit Law Yearbook 2006; Hrsg. W. Rainer Walz, Rainer Hüttemann, Peter

Rawert und Karsten Schmidt; Köln 2007; S. 177 – 207.

 

(211) Stellungnahme zum Beitrag “Zusammentreffen von außerordentlichen Einkünften

und steuerfreien Progressionsvorbehaltseinkünften – Gesetzesinterpretation und

Belastungsanalyse”. In: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 77. Jg. (2007), S. 1093 – 1099.

 

(212) Die Einkommensteuer in der Krise.

In: Steuerbelastung - Steuerwirkung – Steuergestaltung: Festschrift zum 65. Geburtstag

von Winfried Mellwig; Hrsg. Michael Wehrheim und Rainer Heurung;

Wiesbaden 2007; S. 413 – 446.

 

(213) Anschaffungskosten und ihre Relevanz im System des Rechnungswesens.

In: Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung: Festschrift zum 70. Geburtstag von

Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge; Hrsg. Hans-Jürgen Kirsch und Stefan Thiele;

Düsseldorf 2007; S. 589 – 623.

 

(214) Steuern, Ethik und Ökonomie.

In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 59. Jg. (2007), S. 625 – 646.

 

(215) Ehegattensplitting und Leistungsfähigkeitsprinzip II.

In: Ehegattensplitting und Familienpolitik; Hrsg. Barbara Seel; Wiesbaden 2007;

S. 155 – 180.

 

(216) Unsicherheit.

In: Knapps Enzyklopädisches Lexikon des Geld-, Bank- und Börsenwesens; 5. Auflage

[CD-ROM]; Hrsg. Dieter Bartmann et al.; Frankfurt am Main 2007; Artikel 4101 [10 S.].

 

(217) Vom Vorsichtsprinzip zum Optimismusprinzip? Stellungnahme zum Entwurf eines

Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 5. Jg. (2008), S. 2 – 5.

 

(218) Theodor Siegel und Markus Diller:

Fünftelregelung und Progressionsvorbehalt: Eine Stellungnahme.

In: Deutsches Steuerrecht, 46. Jg. (2008), S. 178 – 182.

 

(219) Theodor Siegel und Markus Diller:

Anmerkung [zu BFH, Urteil vom 15.11.2007, VI R 66/03].

In: Deutsches Steuerrecht, 46. Jg. (2008), S. 244.

 

(220) Stellungnahme: Sachausschüttungen im Körperschaftsteuerrecht de lege lata und

de lege ferenda. In: Betriebs-Berater, 63. Jg. (2008), S. 483 – 484.

 

(221) Integration der Erbschaftsteuer in die Einkommensteuer.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 90. Jg. (2008), S. 361 – 363.

 

(222) Neuinterpretation der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung als

Bilanzrechtsmodernisierung? – Ein konzeptioneller Irrtum!

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 5. Jg. (2008), S. 53 – 55.

 

(223) Außerordentliche Einkünfte und Progressionsvorbehalt: Systematik der Besteuerung

und Analyse der Rechtsprechung.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 90. Jg. (2008), S. 389 – 404.

 

(224) Zur Berücksichtigung von Sachdividenden im Jahresabschluß. Teil A: Sachdividenden und die Zweckmäßigkeit des Buchwertansatzes.

In: Die Wirtschaftsprüfung, 61. Jg. (2008), S. 553 – 561, 567.

 

(225) Zu Diagnose und Therapie bei § 34a EStG.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 90. Jg. (2008), S. 663 – 668.

 

(226) Gewinn.

In: Lexikon der Betriebswirtschaftslehre; 5. Auflage; Hrsg. Hans Corsten und Ralf Gössinger; München 2008; S. 265 – 270.

 

(227) Leistungsfähigkeitsprinzip und steuerliche Gewinnermittlung.

In: Steuerliche Gewinnermittlung nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz; Hrsg. Ute Schmiel und Volker Breithecker; Berlin 2008; S. 301 – 331

 

(228) Normierung der Rechnungslegung und „Bilanzrechtsmodernisierung“.

In: Private und öffentliche Rechnungslegung: Festschrift für Prof. Dr. Hannes Streim zum 65. Geburtstag; Hrsg. Franz W. Wagner, Thomas Schildbach und Dieter Schneider; Wiesbaden 2008; S. 337 – 368.

 

(229) Hoffnungswerte und ihre Transparenz im Jahresabschluss.

In: Zeitschrift für Internationale Rechnungslegung, 4. Jg. (2009), S. 61 - 64.

 

(230) Grundlagen und Relevanz betriebswirtschaftlicher Steuerforschung.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 6. Jg. (2009), S. 175 – 182.

 

(231) Diskussionsbeiträge in: Nettoprinzip – Grundelemente einer sachgerechten Besteuerung;

Hrsg. Deutsches Wissenschaftliches Institut der Steuerberater; Berlin 2009; S. 46 – 47, 56 – 57.

 

(232) Zum Aufeinandertreffen von § 34 Abs. 1 und § 32b ESt:

Fünffacher Ansatz der Progressionseinkünfte?

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 6. Jg. (2009), S. 255 – 260.

 

(233) Die aufgedeckte verdeckte „Gewinn“-Ausschüttung als Darlehensgewährung:

Zur Beseitigung einer fundamentalen Fehlanwendung des KSt-Rechts und zur Abhilfe beim Divergenzeffekt.

In. Der Betrieb, 62. Jg. (2009), S. 2116 – 214.

 

(234) Die Integration der Erbschaftsteuer in die Einkommensteuer auf der Grundlage des Realisationsprinzips.

In: Steuern und Rechnungslegung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Jochen Sigloch; Hrsg. Thomas Egner, Klaus Henselmann und Lutz Schmidt; Aachen 2009; S. 445 – 467.

 

(235) Ethische Aspekte des externen Rechnungswesens: Der Steuerzahler als „stiller Teilhaber“ am Desaster.

In: Besteuerung, Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen: Festschrift für Professor Dr. Norbert Krawitz; Hrsg. Hubertus Baumhoff, Reinhard Dücker und Stefan Köhler; Wiesbaden 2010; S. 723 – 750.

 

(236) Kalte Progression, „Mittelstandsbauch“ und Stufentarif: Aktuelle Aspekte einer Einkommensteuerreform.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 7. Jg. (2010), S. 54 – 62.

 

(237) Verfassungswidrige Wirkungen der §§ 34 und 32b EStG sowie ihre Beseitigung: Zur fragwürdigen Akzeptanz konfiskatorischer Grenzsteuersätze durch den BFH.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 92. Jg. (2010), S. 445 – 455.

 

(238) Frank Hechtner und Theodor Siegel:

Grenzsteuersätze im Tarifgeflecht des EStG – Sinkende Einkommensteuer bei steigendem Einkommen möglich.

In: Deutsches Steuerrecht, 48. Jg. (2010), S. 1593 – 1599.

 

(239) Unsichere Unternehmensbewertung bei Unsicherheit.

In: Unternehmensbewertung: Theoretische Grundlagen - Praktische Anwendung: Festschrift für Gerwald Mandl zum 70. Geburtstag; Hrsg. Heinz Königsmaier und Klaus Rabel; Wien 2010; S. 609 - 622.

 

(240) Eine „halbe Fiktionstheorie“ als Wurzel der Fehlbehandlung verdeckter Gewinnausschüttungen.

In: Betriebs-Berater, 65. Jg. (2010), S. 3122 - 3128.

 

(241) Ein Steuersatz von 319 % im Lichte der Verfassung: Zur BFH-Günstigerprüfung Kindergeld / Kinderfreibetrag.

In: Deutsche Steuer-Zeitung, 98. Jg. (2010), S. 859 - 867.

 

(242) Zuordnungsänderungen in Personengesellschaften – Zur Klärung der steuerlichen Gewinnrealisierung mit dem Konzept der Individualbilanz.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 93. Jg. (2011) S. 45 - 61.

 

(243) Ertragsteuern.

In: Lexikon des Rechnungswesens; 5. Aufl.; Hrsg. Walther Busse von Colbe, Nils Crasselt und Bernhard Pellens; München 2011, S. 254 - 260.

 

(244) Problematik öffentlicher Rechnungslegung „entsprechend HGB“ am Beispiel der Altersteilzeit.

In: der gemeindehaushalt, 112. Jg. (2011), S. 169 - 173.

 

(245) Esther Pittroff, Matthias Schmidt und Theodor Siegel:

Allgemeine Bewertungsgrundsätze [4. Bearbeitung].

In: Beck’sches Handbuch der Rechnungslegung; Hrsg. Hans-Joachim Böcking et al.; München 1987 ff.; 36. Ergänzungslieferung 2011; Teil B161 [52 S.].

 

(246) „Angeschaffte“ Drohverlustrückstellungen und Steuerpause - Läßt sich das Ansatzverbot des § 5 Abs. 4a EStG unterlaufen?

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 93. Jg. (2011) S. 781 - 789.

 

(247) Zur Beziehung zwischen Maßgeblichkeitsprinzip und Leistungsfähigkeitsprinzip.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 8. Jg. (2011), S. 247 - 251.

 

(248) Maßgeblichkeitsprinzip, Individualbilanz und Steuerpause: Kommentar.

In: Zeitschrift für Steuern und Recht, 8. Jg. (2011), S. 255 - 257.

 

(249) § 32a Einkommensteuertarif. [Neubearbeitung]

In: Herrmann / Heuer / Raupach: Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz: Kommentar; Hrsg. Johanna Hey, Ulrich Prinz und Michael Wendt; [Loseblatt]; Köln 1950 ff.; Lieferung 248, 2011. [36 Seiten]

 

(250) Götterdämmerung, Steuersystem und Aufgaben und BWL-Professoren.

In: Der Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft - Geschichte des VHB und Geschichten zum VHB; Hrsg. Wolfgang Burr und Alfred Wagenhofer; Wiesbaden 2012, S. 310 - 312.

 

(251) „Angeschaffte“ Drohverluste als neuer Steuersparmarkt? Analyse des BFH-Urteils I R 72/10, FR 2012, 407 zu § 5 Abs. 4a EStG.

In: Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 94. Jg. (2012) S. 388 – 393.

 

(252) Gesellschaftspolitische Aufgaben der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.

In: Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens: Hintergründe, Schwerpunkte und Zukunftsperspektiven: Festschrift für Professor Dr. Gerd Rainer Wagner; Hrsg. Rüdiger Hahn, Henrik Janzen und Dirk Matten; Stuttgart 2012; S. 275 – 289.

 

(253) Dieter Schneider, Peter Bareis und Theodor Siegel:

Für normative Steuerlehre – wider eine Beseitigung des gesellschaftlich- verpflichteten Fundaments der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.

In: Deutsches Steuerrecht, 51. Jg. (2013), S. 1145 – 1151.

 

(254) Zum Zusammenhang zwischen Bilanzberichtigung und Einkommensberichtigung – Missverständnisse beim BFH-Urteil I R 54/11, FR 2013, 705.

In. Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 95. Jg. (2013), S. 691 – 694.

 

(255) Zur Zuordnung von Ausschüttungen nach § 27 KStG – zugleich Kritik am BFH-Urteil I R 35/11 v. 30.1.2013.

In. Deutsche Steuer-Zeitung, 101. Jg. (2013), S. 739 – 742, 744.

 

(256) Theodor Siegel, Peter Bareis, Guido Förster, Gerhard Kraft und Dieter Schneeloch: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre am Scheideweg?

In. Finanz-Rundschau Ertragsteuerrecht, 95. Jg. (2013), S. 1128 – 1132.

 

(257) Probleme und Perspektiven von Rechnungswesen und Steuerlehre, insbesondere im Zuge der Internationalisierung.

In: Rechnungslegung, Prüfung und Unternehmensbewertung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Ballwieser; Hrsg. Michael Dobler, Dirk Hachmeister, Christoph Kuhner und Stefan Rammert; Stuttgart 2014; S. 777 – 798.

 

(258) Zur Regulierung der Besteuerung: Dauerthema Steuerreform und der Reformentwurf „Bundessteuergesetzbuch“.

In: Festschrift zu Ehren von Christian Kirchner: Recht im ökonomischen Kontext; Hrsg. Wulf A. Kaal, Matthias Schmidt und Andreas Schwartze; Tübingen 2014; S. 1011 – 1038.

 

(259) Peter Bareis und Theodor Siegel: Splitting als partielle Trauscheinsubvention.

In: Deutsches Steuerrecht, 53. Jg. (2015), S. 456 – 459; Anmerkungen zur Duplik Sandwegs: S. 462 – 463.

 

(260) § 32a Einkommensteuertarif [3. Bearbeitung].

In: Herrmann / Heuer / Raupach: Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz: Kommentar; Hrsg. Johanna Hey, Ulrich Prinz und Michael Wendt; [Loseblatt]; Köln 1950 ff.; Lieferung 272, 2016. [44 Seiten].

 

(261) Verfassungswidrige Vernichtung von Körperschaftsteuer-Guthaben: Kritik des BFH-Urteils I R 86/12 vom 25.2.2015.

In: Deutsche Steuer-Zeitung, 104. Jg. (2016), S. 166 – 172.

 

(262) Respekt vor dem Subjektsteuerprinzip als Antwort auf die offenen Fragen der Realteilung.

In: Der Betrieb, 69. Jg. (2016), S. 2245 – 2256.

 

(263) Anmerkung [zu: Peter Bareis: Zur systemgerechten Behandlung von Realteilungen; Der Betrieb, 69. Jg. (2016), S. 2973 – 2982].

In: Der Betrieb, 69. Jg. (2016), S. 2982.

 

(264) Peter Bareis und Theodor Siegel: Das Ehegattensplitting im Widerspruch zu den Besteuerungsprinzipien.

In: Steuer und Wirtschaft, 93. Jg. (2016), S. 306 – 315.

 

(265) Rezension von: Kanzler / Kraft / Bäuml [Hrsg.]: Einkommensteuergesetz; Kommentar.

In: NWB Unternehmensteuern und Bilanzen – StuB, [19. Jg.] 2017, Nr. 9, S. VII.

 

(266) Spitzenausgleich bei Realteilung: Manipulierbarkeit der BMF-Lösung und systemgerechte Alternativen.

In: Deutsche Steuer-Zeitung, 105. Jg. (2017), S. 414 – 424.

 

(267) Realteilung: Die Kapitalausgleichsposten-Methode als second-best-Lösung: Offene Fragen und mögliche Lösungsansätze.

In: NWB Unternehmensteuern und Bilanzen – StuB, [19. Jg.] 2017, S. 529 – 535.

 

(268) Anschaffungskosten bei der Realteilung: Eine Detail-Anmerkung zu Bareis, DStZ 2017.

In: Deutsche Steuer-Zeitung, 105. Jg. (2017), S. 650 – 654.

 

(269) Zum Gedächtnis an Professor Dr. Peter Bareis: 11. August 1940 – 28. Januar 2018.

In: Deutsches Steuerrecht, 56. Jg. (2018), S. 273.

 

(270) Bitcoins: Zur Besteuerung von erfüllten Hoffnungen: Gegenposition zur Annahme steuerfreier Bitcoin-Cash-Veräußerungsgewinne bei Richter/Augel, FR 2017, 1131.

In: Finanz-Rundschau, 100. Jg. (2018), S. 306 – 307.

 

(271) Eine systematische, prinzipienorientierte Einkommensteuer – eine Utopie? Perspektiven im Gedenken an Peter Bareis.

In: Finanz-Rundschau, 101. Jg. (2019), S. 353 – 359 und 472 – 474.

 

(272) „Objektive“ oder „subjektive“ Anschaffungskosten? Zur Bedeutung von § 16 Abs. 3 Satz 2 EStG für die Realteilung.

In: Die Unternehmensbesteuerung, 12. Jg. (2019), S. 288 – 293.

 

(273) Korrespondierende Bilanzierung bei Mitunternehmern: Zur Anwendung auf vereinbarte Mitunternehmer-Dienstleistungen.

In: Deutsche Steuer-Zeitung, 107. Jg. (2019), S. 628 – 629, 631 – 632.

 

(274) Zur Steuerpflicht bei Einlösung einer Kapitalforderung: Notizen zum BFH-Urteil IX R 12/18.

In: Deutsches Steuerrecht, 58. Jg. (2020), S. 1481 – 1482.

 

(275) Zur Benachteiligung kinderreicher Familien im Vergleich von Zusammenveranlagung und Einzelveranlagung.

In: FinanzRundschau, 102. Jg. (2020), S. 766 – 772.

 

(276) § 32a Einkommensteuertarif [4. Bearbeitung].

In: Herrmann / Heuer / Raupach: Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz: Kommentar; Hrsg. Johanna Hey, Martin Klein und Michael Wendt; [Loseblatt]; Köln 1950 ff.; Lieferung 302, 2021. [48 Seiten].