Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wahlpflichtveranstaltungen Bachelor

Strategie, Organisation und IT (6 SP, in der Regel im Sommersemester, Syllabus in Englisch)

Im ersten Teil der Veranstaltung (Strategie und Organisation) werden die folgenden ausgewählten Probleme behandelt: Erklärungsansätze für die Existenz und Grenzen von Unternehmen, Wettbewerb und Kooperation, Zielkonflikte und Organisationsprobleme in Unternehmen, strategische Selbstbindung.

An den ausgewählten Problemen lernen die Studierenden theoretische Ansätze der Industrieökonomik und der Neuen Institutionenökonomik auf Fragen der strategischen Interaktion mit Wettbewerbern und der internen Organisation von Unternehmen anzuwenden.

 

Grundlagen der Personalökonomik (6 SP, in der Regel im Sommersemester, Syllabus in Englisch)

Dieser Kurs beschäftigt sich mit grundlegenden Fragestellungen aus dem Gebiet der Personalökonomik. Die folgenden Themen werden behandelt: Investitionen in Humankapital; Selektion und Motivation von Mitarbeitern bei Informationsasymmetrien (Rekrutierungsstrategien, Anreizverträge, relative Leistungsentlohnung, Beförderungen, nicht-monetäre Motivation) Teamarbeit.

Lazear, Gibbs (2009): Personnel Economics in Practice, Wiley.

Garibaldi (2006): Personnel Economics in Imperfect Labour Markets, Oxford University Press.

 

Empirical Evaluation of Human Resource Management Practices (6 SP, usually in the winter term)

The lecture contents deal with the empirical evaluation of management practices in organizations. A brief introduction provides an overview of the fundamentals of experimental economic research (e.g. lab and field experiments). Subsequently, empirical studies on the effects of personnel instruments on employee behavior will be discussed. The topics are e.g. monetary and non-monetary incentives, leadership, teamwork, feedback, recruitment, training. The aim oft he exercise is to deepen the contents discussed in the lecture.

Preconditions: Moduls „Grundlagen der Personalökonomik” and „Strategie, Organisation und Information Technologie” or similar courses that impart in-depth knowledge about personnel and organisational economics.   In addition, it is recommended to attend the module "Empirische Wirtschaftsforschung: Angewandte Kausalanalyse" or comparable courses about statistical methods and causal analysis. The course is aimed at students in advanced semesters.

 

Seminar Empirische Studien in der Personal- und Organisationsökonomie (6 SP, in der Regel im Sommersemester, Teilnehmerbeschänkung: 20)

Das Ziel dieses Bachelorseminars ist eine Einführung in das selbständige wissenschaftliche Arbeiten anhand von ausgewählten Themen der Personal- und Verhaltensökonomie.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar sind die Kenntnisse aus den Modulen „Strategie, Organisation und Information Technology“,  „Grundlagen der Personalökonomik” bzw. „Empirical Studies in Human Resource Management“.

Für die Studierenden, die an einer Bachelorarbeit im Fachbereich Management interessiert sind, ist dieses Seminar eine Voraussetzung für die Teilnahme am Studienabschlussseminar Personal- und Organisationsökonomik von Prof. Schöttner.

 

Studienabschlussseminar Personal- und Organisationsökonomik (0 SP, in der Regel in jedem Semester, Teilnehmerbeschränkung: 20)

Das Studienabschlussseminar wird i.d.R. im Sommer- und im Wintersemester angeboten. Spätestens zu Beginn des Seminars müssen zwingend die Prüfung "Grundlagen der Personalökonomik" bestanden und alle Pflichtmodule abgeschlossen sein. Vom WiSe 2020/21 an gilt außerdem, dass das Seminar "Empirische Studien in der Personal- und Organisationsökonomie" (Lehrveranstaltungsnummer 706821) erfolgreich abgeschlossen worden sein muss. Das Seminar wird regelmäßig im Sommersemester von Frau Prof. Danilov angeboten (nicht verwechseln mit der Frau Danilovs Vorlesung "Empirical Evaluation of HRM Practices", die im Wintersemester angeboten wird!). Die Abschlussarbeit wird parallel zum Studienabschlussseminar geschrieben. Anmeldungen für das WiSe werden vom 01.09.-30.09. und für das SoSe vom 01.02.-28.02. entgegengenommen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an myrna.selling@hu-berlin.de. Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen außerhalb der genannten Zeiträume nicht berücksichtigt werden können.

Studierende erlernen den Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten und die selbständige Recherche zu einer wissenschaftlichen Fragestellung. Weiterhin werden Methoden vertieft, die für die Erstellung einer Bachelor-Arbeit im Bereich der Personal- und Organisationsökonomik notwendig sind. Zur Erarbeitung eines Themas für die Bachelorarbeit präsentieren die Studierenden Ideen und die dazugehörige grundlegende Literatur im Seminar. Die endgültige Vergabe des Themas und Anmeldung zur Bachelorarbeit erfolgt nach Abschluss der Vorträge.

 

Betreuung einer Bachelorarbeit

Die Bachelor-Arbeit wird im Rahmen des Studienabschlussseminars betreut (siehe oben).