Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin -

Prof. Dr. Lutz Hildebrandt - Publikationen

2015

 
 

Measuring Changes in Preferences and Perception due to the Entry of a New Brand with Choice Data (2015). Marketing ZFP, 37 (1): 57-6, zusammen mit L. Kalweit.

   

2014

 
  Detecting Price Thresholds in Choice Models using a Semi-parametric Approach (2014). OR Spectrum, 135, 187-207, zusammen mit Y. Boztuğ und K. Raman.
  Linking Corporate Reputation and Shareholder Value using the Publication of Reputation Rankings (2014). Journal of Business Research, Vol. 67 (5), 1007-1017, zusammen mit S. Tischer.
  Antecedents of the Negative Attraction Effect (2014). Marketing ZFP, Vol. 36 (1): 5-21, zusammen mit N. Wiebach.

2013

 
 

The Impact of Promotions on Consumer Choices and Preferences in Out-of-Stock Situations (2013). Journal of Retailing and Consumer Services, Vol. 20 (6), 587-598, zusammen mit J. L. Diels, J. L. und N. Wiebach.

   

2012

 
  Explaining customers switching patterns to brand delisting (2012). Journal of Retailing and Consumer Services, Vol. 19 (1), 1-10, zusammen mit N. Wiebach.  
  Brand equity – how is it affected by critical incidents and what moderates the effect (2012). SFB 649 Discussion Paper 2012-062, Humboldt Universität zu Berlin, zusammen mit S. Tischer.
  Does umbrella branding really work? Investigating crosscategory brand
loyalty (2012). SFB 649 Discussion Paper 2012-028, Humboldt Universität zu Berlin, zusammen mit N. Silberhorn.
   

2011

 
  Der Einfluss von intangiblen Faktoren auf die Profitabilität von Unternehmen (2011), in: Wagner, U. et al.: Das Internet der Zukunft - Bewährte Erfolgstreiber und neue Chancen, Wiesbaden: Gabler, zusammen mit H. Kreis.
   

2010

 
  Unternehmensreputation und der Fortune-Reputationsindex - Eine Analyse der Stabilität und Struktur (2010). Marketing ZFP, Vol. 32 (4), 203-217, zusammen mit H. Kreis und J. Schwalbach.
   
  A Comparison of Current PLS Path Modeling Software: Features, Ease-of-Use, and Performance (2010), in: Vinzi, V.E. et al. (Eds.): Handbook of Partial Least Squares: Concepts, Methods and Applications, Berlin: Springer, zusammen mit D. Temme und H. Kreis.
   
  Relative Influence of Brand Image and Brand Trust on Customer Value and Loyalty - Further Empirical Results (2010). Conference Proceedings of the 39th EMAC-Conference, Copenhagen, zusammen mit R. Brodie, L. Sajtos und H. Kreis.
   

2009

 
 

Gruppenvergleiche bei hypothetischen Konstrukten - Die Prüfung der Übereinstimmung von Messmodellen mit der Strukturgleichungsmethodik (2009). ZfbF, zusammen mit D. Temme.

   
 

Common Method Variance - Ursachen, Auswirkungen und Kontrollmöglichkeiten (2009). in: Die Betriebswirtschaft, Schwerpunktheft - Management von Datenqualität, 69. Jg., H. 2, S. 123-146, zusammen mit M. Paulssen und D. Temme.

   
  How marketing can assure returns from R&D investment (2009). Conference Proceedings of the 38th EMAC-Conference, Nantes, zusammen mit H. Kreis.
   
  The Role of Marketing Investments in Successful R&D Commercialization over Time (2009). Proceedings of the Marketing Dynamics Conference, Hamilton - New Zealand, zusammen mit H. Kreis.
   

2008

 
  Estimation with the Nested Logit Model: Specifications and Software Particularities (2008). OR Spectrum, Vol. 30, No. 4, S. 635-653, zusammen mit N. Silberhorn und Y. Boztug.
   
  Modeling Joint Purchases with the Multivariate MNL Approach (2008). Schmalenbach Business Review,  Vol. 60, October 2008, S. 400-422, zusammen mit Y.Boztug.
   
  Corporate Reputation and its Impact (2008). Proceedings of the Global Marketing Conference, Shanghai - China, zusammen mit H. Kreis.
   

2007

 
  Ansätze zur Warenkorbanalyse im Handel (2007), in: M. Schuckel, W. Toporowski (Hrsg.), Theoretische Fundierung und praktische Relevanz der Handelsforschung, Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag, 219-233, zusammen mit Y. Boztug.
   
  How Do Consumer Goals Influence Purchase Decisions? (2007). Working Paper, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit L. Hildebrandt, J. L. Walker, D. Temme und N. Silberhorn.
   
  An Investigation of Exchange Rate Pass-Through-Effects on Price and Margin in a Manufacturer-Wholesaler-Retailer Model (2007). in: Flexible Marketing in an Unpredictable World. Proceedings of the 36th EMAC Conference, zusammen mit T. Dannewald.
   
  The Influence of Consumer Goals on Multi-Category Purchase Incidence Decisions (2007). in: Flexible Marketing in an unpredictable world, Proceedings of the 36th EMAC Conference, zusammen mit J. L. Walker, L. Hildebrandt und N. Silberhorn.
   
  R&D, Marketing and Intangibles - Relationships and Drivers of Success (2007). Proceedings of the Marketing Science Conference, Singapur, zusammen mit H. Kreis.
   

2006

 
  PLS Path Modelung - A Software Review (2006). in: Vinzi, V.E. et al. (Eds.): Handbook of Partial Least Squares: Concepts, Methods and Applications in Marketing and Related Fields, Springer, in Druck, zusammen mit H. Kreis und D. Temme.
   
  Formative Measurement Models in Covariance Structure Analysis: Specification and Identification (2006). Discussion Paper 83, SFB 649, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit D. Temme.
   
  Probleme der Validierung mit Strukturgleichungsmodellen (2006). in: DBW-Die Betriebswirtschaft, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 618-639, zusammen mit D. Temme.
   
  Methodische Probleme bei der Erfolgsfaktorenforschung - Messfehler, formative versus reflektive Indikatoren und die Wahl des Strukturgleichungs-Modells (2006). Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Februar, 2-33, zusammen mit S. Albers.
   
  Estimation with the Nested Logit Model: Specifications and Software Particularities (2006). Discussion Paper 2006-017, SFB 649, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Y. Boztug und N. Silberhorn.
   
  A Market Basket Analysis Conducted with a Multivariate Logit Model (2006). in: W. Gaul & R. Kruse (Ed.), From Data and Information Analysis to Knowledge Engineering, Heidelberg Springer, Series: Studies in Classification, Data Analysis, and Knowledge Organization, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Exchange Rate Variation and Market Conduct (2006). in: A Synthesis of Polymorphus Axioms, Strategies and Tactics. Proceedings of the 35th EMAC Conference, zusammen mit D. Temme und T. Dannewald.
   

2005

 
  An empirical test of theories of price valuation using a semiparametric approach, reference prices, and accounting for heterogeneity (2005). Discussion Paper 2005-57, SFB 649, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Softwarespezifische Besonderheiten bei der Schätzung mit dem Nested Logit Modell (2005). Working Paper, zusammen mit Y. Boztug und N. Silberhorn.
   
  F&E, Marketing und Unternehmenserfolg - Wechselwirkung zwischen Produktqualität und Intangible Assets (2005). in: Matzler, Renzl, Rothenberger (Hrsg.), Immaterielle Vermögenswerte. Handbuch der intangible Assets, Erich Schmidt, S. 499-514, zusammen mit H. Kreis & D. Temme.
   
  Strukturgleichungsmodelle in der betriebswirtschaftlichen Forschung (2005). in: Marion, S., Sonntag, S. (Hrsg.), Quantitative Unternehmensführung - Denken in Austauschraten, Physica, 49-65, zusammen mit D. Temme.
   
  Eine Simulation zum Test psychologischer Theorien der Preisbewertung (2005). in: T. Posselt & C. Schade (Ed.), Quantitative Marketingforschung in Deutschland, Festschrift für Klaus Peter Kaas zum 65. Geburtstag, Berlin: Duncker & Humblot, 253-275, zusammen mit Y. Boztug.
   
  A Market Basket Analysis Based on the Multivariate MNL Model (2005). in: Rejuvenating marketing: contamination, innovation, integration., Proceedings of the 34th EMAC Conference, Universita Bocconi, Milan, 24-27 May, zusammen mit Y. Boztug.
   

2004

 
  Strukturgleichungsmodelle für die Konsumentenverhaltensforschung - Methodische Trends und Softwareentwicklungen - (2004). in: Gröppel-Klein, A. (Hrsg.), Konsumentenverhaltensforschung im 21. Jahrhundert, Wiesbaden: Gabler.
   
  Modelling preference changes in choice data after a new product entry (2004). Worldwide Marketing?, Proceedings of the 33rd EMAC Conference, Universidad de Murcia, Murcia, May 18-21, 2004, zusammen mit L. Michaelis.
   
  Die Modellierung von Präferenzveränderungen mittels Scanner Panel Daten (2004). in: G. Reinelt et al. (eds.): Operations Research Proceedings 2003, Heidelberg: Springer-Verlag, zusammen mit L. Michaelis.
   
  Unobservable Effects in Structural Models of Business Performance (2004). Journal of Business Research, zusammen mit D. Annacker.
   
  The Model by Phillips, Chang and Buzzell Revisited – The Effects of Unobservable Variables (2004). in: Farris, P. W. & Moore, M. J. (eds.), PIMS in Retrospect and Prospect, Cambridge University Press, Cambridge, zusammen mit D. Temme.
   
  Investigating the Competitive Assumption of Multinomial Logit Models of Brand Choice by Nonparametric Modeling (2004). Computational Statistics, Vol. 19, No. 4, 635-657, zusammen mit M. Abe und Y. Boztug.
   

2003

 
  A Market Basket Analysis Based on the Multivariate MNL Model (2003). Discussion Paper 21, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Y. Boztug.
   

2002

 
  Die Erfolgsfaktorenforschung – Entwicklungslinien aus Sicht des Marketing (2002). in: Reese, M., Söllner, A., Utzig, P. (Hrsg.), Relationship Marketing, Springer Verlag.
   
  Marketing Entry from the Resource Based View (2002). Discussion Paper, SFB 373, Humboldt-Universität, zusammen mit K. Kamlage.
   
  Structural Equation Models for Finite Mixtures – Simulation Results and Empirical Applications (2002). Discussion Paper 33, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit D. Temme & J. Williams.
   
  A Monte Carlo Study of Structural Equation Models for Finite Mixtures (2002). Discussion Paper, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit J. Williams & D. Temme.
   
  The Analysis of Price Competition between and within Manufacturers and Retailers (2002). Discussion Paper 44, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit D. Klapper & L. G. Cooper.
   

2001

 
  The analysis of price competition between corporate brands (2001). International Journal of Research in Marketing, Vol. 18, Nos. 1-2, S. 139-159, zusammen mit D. Klapper.
   
  Nonparametric modeling of buying behavior in fast moving consumer goods markets (2001). in: ZUMA Nachrichten Spezial, Band 7, Social and Economic Research with Consumer Panel Data, 189-205, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Structural Equation Models for Finite Mixtures – Simulation Evidence and an Empirical Application to Brand Strength Measurement (2001). Rethinking European Marketing, Proceedings of the 30th EMAC Conference, Norwegian School of Economics and Business Administration, Bergen, May 8-11, 2001, zusammen mit D. Temme & J. Williams.
   
  Die Schätzung von Responsefunktionen mit parametrischen und nichtparametrischen Verfahren über Scannerdaten (2001). in: H. Hippner, U. Küsters, M. Meyer & K. Wilde (Hrsg.), Handbuch Data Mining im Marketing, S. 807-819, Wiesbaden: Vieweg, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Stichwort „LISREL“ (2001). in: Diller, Hermann (Hrsg.), Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Aufl., München: Beck, Vahlen, zusammen mit D. Temme.
   
  Nichtparametrische Methoden zur Schätzung von Responsefunktionen (2001). in: H. Hippner, U. Küsters, M. Meyer & K. Wilde (Hrsg.), Handbuch Data Mining im Marketing, S. 241-254, Wiesbaden: Vieweg, zusammen mit Y. Boztug.
   

2000

 
  Investigation of the Stochastic Utility Maximization Process of Consumer Brand Choice by Semiparametric Modeling (2000). Discussion Paper 84, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit M. Abe & Y. Boztug.  PDF
   
  Nonparametric modeling of buying behavior in fast moving consumer goods markets (2000). in: ZUMA Nachrichten Spezial, Band 7, Social and Economic Research with Consumer Panel Data, 189-205, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Comparison of a semiparametric utility choice model estimated by two different algorithms (2000). 29th EMAC Proceedings, Marketing in the New Millennium, Session 6.6, zusammen mit M. Abe & Y. Boztug.
   
  Wettbewerbsanalyse (2000). in: Albers, S. & Herrmann, A. (Hrsg.), Handbuch Produktmanagement, Wiesbaden: Gabler, zusammen mit D. Klapper.
   
  Analyzing Multigroup Data with Structural Equation Models (2000). in Gaul, W.; Decker, R. (Hrsg.) Classification and Information Processing at the Turn of the Millennium, Heidelberg: Springer, zusammen mit N. Görz & D. Annacker. PDF
   

1999

 
  Strukturgleichungsmodelle mit latenten Variablen zur Analyse heterogener Daten (1999). Discussion Paper 55, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit N. Görz. PDF
   
  Neues Wissen für die Zukunftsarbeit der Unternehmen (1999). Absatzwirtschaft, Sondernummer 1999, 68-71.
   
  Hypothesenbildung und empirische Überprüfung (1999). in: Hermann, A.; Homburg, C. (Hrsg.), Marktforschung, Wiesbaden: Gabler, 33-58.
   
  Zum Stand der Kausalanalyse mit Strukturgleichungsmodellen – Methodische Trends und Software-Entwicklungen (1999). Discussion Paper 46, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit N.Görz. PDF
   
  Möglichkeiten und Ansätze der Analyse dreimodaler Daten für die Marktforschung mit Komponentenanalysen (1999). Marketing ZFP, zusammen mit D. Klapper.
   
  The Congruence of Theoretical and Empirical Patterns of Inter-Store Price Competition (1999). Discussion Paper 44, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit L. G. Cooper & D. Klapper. PDF
   
  Marketing and Competition in the Information Age (1999). Proceedings of the 28th EMAC Conference, May 11-14, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit D. Klapper & D. Temme.
   

1998

 
  The Application of Nonparametric Methods in Marketing (1998). 27th EMAC Conference Proceedings, Marketing Research and Practice, Track 5: 33-39, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Nicht- und semiparametrische Markenwahlmodelle im Marketing (1998). Discussion Paper 99, SFB 373, Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Y. Boztug.
   
  Probleme und Trends in der Marketing-Forschung (1998) (Hrsg.). Schäffer-Poeschel Verlag, zusammen mit B. Erichson.
   
  Kausalanalytische Validierung in der Marketingforschung (1998). in: Hildebrandt, L.; Homburg, C. (Hrsg.), Die Kausalanalyse, Schäf­fer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 85-110.
   
  Marketing-Mix-Modelle und Wettbewerbsstruktur-Analysen (1998). in: Erichson, B.; Hildebrandt, L. (Hrsg.), Probleme und Trends in der Marketing-Forschung, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 95-114.
   
  Panelanalysen zur Kontrolle "unbeobachtbarer" Einflußgrößen (1998). in: Hildebrandt, L.; Homburg, C. (Hrsg.), Die Kausalanalyse, Schäf­fer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 427-446, zusammen mit D. Annacker.
   
  Ein Kausalmodell zu den Bestimmungsgründen der Profitabilität (1998). in: Hildebrandt, L.; Homburg, C. (Hrsg.), Die Kausalanalyse, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 209-236, zusammen mit R. D. Buzzell.
   
  Wettbewerb und innovative Strategien im Buchhandel (1998). in: Trommsdorff, V. (Hrsg.) Handelsforschung 1998/99, Wiesbaden: Gabler, 207-226, zusammen mit N. Görz.
   
  Die Kausalanalyse (1998). Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, zusammen mit C. Homburg.
   
  Wettbewerbsstrukturanalysen auf der Grundlage von aggregierten Scannerdaten (1998). in: Hippner, H., Meyer, M.; Wilde, K. D. (Hrsg.), Computer Based Marketing, Vieweg, Wiesbaden, 603-612, zusammen mit D. Klapper.
   
  Die Kausalanalyse: Bestandsaufnahme, Entwicklungsrichtungen, Problemfelder (1998). in: Hildebrandt, L.; Homburg, C. (Hrsg.), Die Kausalanalyse, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 15-43, zusammen mit C. Homburg.
   
  Die Kausalanalyse als Instrument der empirischen betriebswirtschaftlichen Forschung (Hrsg.) (1998). Stuttgart: Schäffer-Poeschel, zusammen mit C. Homburg.
   
  Die Kausalanalyse: Stand der Forschung und aktuelle Entwicklungsrichtungen (1998). in: Hildebrandt, Lutz & Christian Homburg (Hrsg.), Die Kausalanalyse als Instrument der empirischen betriebswirtschaftlichen Forschung, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, zusammen mit C. Homburg.
   
  Panelanalysen zur Kontrolle „unbeobachtbarer“ Einflußgrößen (1998). in: Hildebrandt, Lutz & Christian Homburg (Hrsg.), Die Kausalanalyse als Instrument der empirischen betriebswirtschaftlichen Forschung, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, zusammen mit D. Annacker.
   

1997

 
  Möglichkeiten und Ansätze der Analyse dreimodaler Daten für die Marktforschung (1997). Humboldt-Universität zu Berlin, SFB 373, Discussion Paper No. 90, Marketing ZFP, 1998, zusammen mit D. Klapper.
   
  Wettbewerbsstrukturanalyse auf der Grundlage von aggregierten Scannerdaten (1997). erscheint in: Computer-Based Marketing - Das Handbuch zur Marketinginformatik, Wiesbaden: Gabler, zusammen mit D. Klapper.
   
  Internationale Markteintrittsstrategien und der Transfer von Marketing Know How (1997). Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 2/97, zusammen mit C. Weiss.
   

1996

 
  Panelanalysen zur Kontrolle „unbeobachtbarer“ Einflußgrößen in der Erfolgsfaktorenforschung (1996). Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 11/1996, zusammen mit D. Annacker.
   
  Kausalanalyse (1996). in: Tietz, Bruno; Köhler, Richard & Joachim Zentes (Hrsg.), Handwörterbuch des Marketing, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 1125-1135.
   
  Quality, Market Share, Cost, and Profitability. A Structural Equation Approach (1996). George Mason University, Virginia, Working Paper, zusammen mit R. D. Buzzell.
   
  Incorporating prior Knowledge into the Analysis of Competitive Market Structure (1996). John E. Anderson Graduate School of Management, UCLA, Working Paper No. 260, im Reviewprozeß, Journal of Marketing, zusammen mit D. Klapper.
   
  Panelmodelle in LISREL und die Kontrolle „unbeobachtbarer“ Einflußgrößen mit Phantom-Variablen (1996). in: Brandmaier, Roland & Christian Reitz (Hrsg.), Methodische Grundlagen und Anwendungen von Strukturglei­chungsmodellen, Band 2, Münster: Forschung, Raum und Gesellschaft, S. 91-109, zusammen mit D. Annacker.
   

1995

 
  EDIFACT: Die Normierung des elektronischen Datenaustauschs (1995). in: Trommsdorff, Volker (Hrsg.), Handelsforschung 1995/96 - Informati­onsmanagement im Handel, Wiesbaden: Gabler, S. 3-17, zusammen mit K. Kamlage.
   
  The Transfer of Marketing Know-how in Global Markets (1995). Proceedings of the 24th Annual Conference of the European Marketing Academy, Cergy-Pontoise, Frankreich, 16. - 19. Mai 1995, S. 483-501, zusammen mit C. Weiss.
   

1994

 
 

Präferenzanalysen für die Innovationsmarktforschung (1994). in: Forschungsgruppe Konsum & Verhalten (Hrsg.), Konsumentenforschung, München: Vahlen, S. 13-28.

   

1993

 
  The Analysis of Three-Way Three-Mode Data - a program based on GAUSS (1993). in: SoftStat ‘93 - Advances in Statistical Software 4., Stuttgart: Gu­stav Fischer Verlag, S. 527-534, zusammen mit D. Klapper.
   
  Perspektiven einer europäischen Markenpolitik (1993). in: Trommsdorff, V. (Hrsg.), Handelsforschung 1993, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel Berlin (FfH) e.V., Wiesbaden: Gabler 1992/93.
   

1992

 
  Wettbewerbssituation und Unternehmenserfolg - empirische Analysen (1992). ZfB, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 62. Jg. (1992), H. 10.
   
  Kausalanalysen in der Umweltforschung (1992). Stuttgart: Gustav Fischer Verlag, zusammen mit G. Rudinger, P. Schmidt.
   
  Strukturgleichungsmodelle zur Kausalanalyse (1992). in: Hildebrandt, L., Rudinger, G. & Schmidt, P. (Hrsg.), Kausalanalysen in der Umweltforschung, Stuttgart: Gustav Fischer Verlag, zusammen mit G. Rudinger, P. Schmidt.
   
  Umweltschutzgesetzgebung und Umweltschutzinvestitionen (1992). in: Hildebrandt, L., Rudinger, G. & Schmidt, P. (Hrsg.), Kausalanalysen in der Umweltforschung, Stuttgart: Gustav Fischer Verlag, zusammen mit J. Bongaerts.
   
  Energieberatung und die Bereitschaft zur Durchführung von Energiesparmaßnahmen (1992). in: Hildebrandt, L., Rudinger, G. & Schmidt, P. (Hrsg.), Kausalanalysen in der Umweltforschung, Stuttgart: Gustav Fischer Verlag.
   
  Multivariatenanalyse (1992). Stichworte in: Diller, H. (Hrsg.), Gablers großes Marketinglexikon, München: Beck/Vahlen.
   
  Erfolgsfaktoren (1992). Stichworte in: Diller, H. (Hrsg.), Gablers großes Marketinglexikon, München: Beck/Vahlen 1992.
   

1991

 
  Product Quality, Market Share, and Profitability: A Causal Modelling Approach (1991). Working paper 91-045, Harvard Business School, zusammen mit R. D. Buzzell.
   

1979-1990

  PIMS in der Praxis - ein Controllingsystem (1990). Harvard Manager, 4, 12. Jg. (IV. Quartal 1990), zusammen mit H. Strasser.
   
  Anwendungen der Erfolgsfaktorenanalyse im Handel (1989). in: Trommsdorff, V. (Hrsg.), Handelsforschung 1989, Grundsatzfragen, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel Berlin (FfH) e.V., Wiesbaden: Gabler.
   
  Die quantitative Analyse strategischer Erfolgsfaktoren in der Marketingforschung (1989). Habilitation, Technische Universität Berlin.
   
  Store Image and the Prediction of Performance in Retailing (1988). Journal of Business Research, 17.
   
  Consumer Supply Satisfaction in Rural Areas - A Reanalysis of Survey Data (1987). Journal of Economic Psycho­logy, Heft 2.
   
  Competing Energy Advisory Services in a German Town (1987). in: G. Gaskell & B. Joerges, Public Policies and Private Actions, WZB Series, Gower, Brookfield, zusammen mit B. Joerges.
   
  Energy Conservation at the Local Level Competing Energy Advisory Services in an German Municipality (1987). Working Paper ISSN 0256-7296, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung, Berlin, zusammen mit B. Joerges.
   
  Die Messung der Versorgungsqualität und -zufriedenheit der Konsumenten (1987). in: Hansen, Ursula & Schoenheit, Ingo (Hrsg.), Verbraucherzu­friedenheit und Beschwerdeverhalten, Frankfurt/New York: Campus Verlag, zusammen mit V. Trommsdorff.
   
  Erfolgsfaktorenforschung im Handel (1986). in: Trommsdorff, V. (Hrsg.), Handelsforschung 1986, Heidelberg: Physica.
   
  Satisfaction with Retailing Supplies. Inferences and Causal Models of German Survey Results (1986). in: Pellegrini, L. & Reddy, S.K. (eds.), Distri­butive Trades: An International Perspective, Milano: Franco Angeli, zusammen mit V. Trommsdorff.
   
  A Facet Theoretical Approach for Testing Measurement and Structural Theories. An Application of Confirmatory MDS (1986). in: Lutz, R. J. (Hrsg.), Advances in Consumer Research, Vol. XIII, Provo.
   
  Energiesparprogramme und private Haushalte (1985). in: Lübke, V. und Schönheit, I. (Hrsg.), Verbraucherberatung, Frankfurt, zusammen B. Joerges.
   
  Energiesparprogramme und private Haushalte (1984). Forschungsbericht, WZB Mitteilungen, Berlin, Dezember, zusammen mit B. Joerges.
   
  Technischer Forschungsbericht: Consumer Energy Conservation Policies. Eine multinationale Studie, Projekt gefördert vom Direktorat Umwelt- und Verbraucherschutz der Kommission der Europäischen Gemeinschaft (1984). Wissenschaftszentrum Berlin, zusammen mit B. Joerges.
   
  Wertemessung in der Marktforschung (1984). FfH-Mitteilungen, Berlin XXV/12, zusammen mit H. Schuster.
   
  Informationsbedarf und Kaufinteresse bei Mitteln zur Energieeinsparung (1984). in: F. Lücke (Hrsg.), Ölkrise: 10 Jahre danach, Tagungsband der Gesellschaft für Energiewirtschaft und Energiepolitik e.V., Köln, TÜV Rheinland Verlag 1984.
   
  Attitudes and Values as Predictors of Energy Information Pattern (1984). in: T.C. Kinnear (Hrsg.), Advances in Consumer Research, Volume XI, Ann Arbor,1984.
   
  Konfirmatorische Analysen von Modellen des Konsumentenverhaltens (1983). (Dissertation), Vertriebswirtschaftliche Abhandlungen, Heft 24, Berlin, Duncker & Humblodt.
   
  Bestimmungsgründe der Rezeption von Warentestinformation zur Energie-Einsparung (1983). in: B. Clemens Ziegler, A. Grothe und B. Strümpel, Neuere Ansätze in der Verbraucherpolitik, FU Berlin, Berlin.
   
  Kausalmodelle in der Konsumentenverhaltensforschung (1983). in: M. Irle (Hrsg.), Methoden und Anwendungen in der Marktpsychologie, Band 12, Göttingen, Hogrefe.
   
  Konfirmatorische Analysen in der empirischen Forschung (1983). in: Forschungsgruppe Konsum und Verhalten (Hrsg.), Würzburg: Physika, zusammen mit V. Trommsdorff.
   
  Konsumenteninformation und Produkttest-Publikationen - Eine empirische Studie - Untersuchungsbericht (1981). Teil I bis IV, Stiftung Warentest, Berlin, zusammen mit I. Balderjahn.
   
  Nutzen und Einstellung (1980). WiSt , (Wirtschaftswissenschaftliches Studium), München, Heft 6 (Juni 1980), zusammen mit V. Trommsdorff & U. Bleicker.
   
  Nutzen und Einstellung: Studenten bewerten Marktforschungsbücher. Eine empirische Studie (1979). Arbeitspapier, Technische Universität Berlin, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Oktober 1979, zusammen mit V. Trommsdorff & U. Bleicker.